Multimedia

Zur Multimedia-Software gehören nicht nur Programme zum Öffnen, Erstellen und Bearbeiten von Video- und Audiodateien, sondern auch Converter für die jeweiligen Dateiformate. So finden sich im Portfolio Audio- und Video-Player, Converter und andere Software für iOS, Windows, Android, Linux und andere Betriebssysteme. Dazu gehören zum Beispiel der VLC-Player oder auch der Musik-Streaming-Dienst Spotify.

Top Produkte in Multimedia

Top Reihen in Multimedia

Meistgelesene Artikel

  • convert2mp3: Kostenlos Musik downloaden – ist das legal?
    Software

    convert2mp3: Kostenlos Musik downloaden – ist das legal?

    Für viele Internetnutzer sind die verschiedenen Videoplattformen wie YouTube, Dailymotion, Vevo oder Clipfish nichts anderes als der tägliche Musiklieferant. Mit Online-Video-Convertern wie convert2mp3 kann man die Musik auch ganz einfach herunterladen. Aber ist das überhaupt legal? In diesem Ratgeber verraten wir euch, wie die Rechtslage zu diesem Problem aussieht.
    Thomas Kolkmann
  • YouTube-Kindersicherung: Sicheren Modus aktivieren und deaktivieren
    Software

    YouTube-Kindersicherung: Sicheren Modus aktivieren und deaktivieren

    YouTube-Videos bieten Unterhaltung für ein ganzes Leben, aber manche Filme sind einfach nicht für Kinder geeignet. Aus diesem Grund gibt es auf YouTube den „eingeschränkten Modus“. Diese „YouTube-Kindersicherung“ könnt ihr aktivieren, um Kindern einen einigermaßen sicheren Zugang zu gewähren. Doch Vorsicht – das ist leicht zu umgehen!
    Marco Kratzenberg
  • iPhone deaktiviert: So kann man es retten
    Software

    iPhone deaktiviert: So kann man es retten

    Mit dem Download von iTunes haben Nutzer ein Programm zum Abspielen und Organisieren der eigenen Mediensammlung am eigenen Computer und zudem die erste Anlaufstelle, wenn es darum geht, seine iOS-Geräte zu verwalten. Neben der Medienverwaltung bietet iTunes Hilfe, wenn ein iPhone deaktiviert ist.
    Martin Maciej
  • YouTube Activate: Code eingeben und jetzt anmelden
    Tech

    YouTube Activate: Code eingeben und jetzt anmelden

    Über YouTube bekommt ihr Videos aus allen erdenklichen Bereichen auf den Bildschirm. Falls ihr euren YouTube-Account auf einem Gerät wie dem Fire TV oder der PlayStation nutzen wollt, müsst ihr euch zunächst über einen Code bei „YouTube Activate“ anmelden.
    Martin Maciej
  • YouTube Filme: Eine Auswahl guter Gratis-Filme auf YouTube
    Film

    YouTube Filme: Eine Auswahl guter Gratis-Filme auf YouTube

    Komplette Filme kostenlos und legal auf YouTube gucken. Kein Problem. Das Online-Angebot der Filme und TV-Serien auf YouTube wächst, doch bei genauerer Betrachtung macht das Gratis-Glotzen keine besonders gute Figur. In den Archiven der bekannten Anbieter findet sich vor allem eines: sehr viel Müll, den niemand mehr sehen will. Wer dann auch noch kostenlose Filme auf Deutsch auf YouTube will, der darf sich auf eine...
    Tobias Heidemann
  • DirectX 9 in Windows 10, 7 und 8 installieren – so geht's
    Software

    DirectX 9 in Windows 10, 7 und 8 installieren – so geht's

    Ältere Spiele benötigen DirectX 9, damit sie funktionieren. Ansonsten bekommt ihr unter Umständen viele Fehlermeldungen. Wir zeigen, wie ihr DirectX 9 in Windows 10, 7 und 8 zum Laufen bekommt.
    Robert Schanze
  • VAVOO auf Smart TV installieren: So funktioniert es
    Tech

    VAVOO auf Smart TV installieren: So funktioniert es

    VAVOO.TV ist ein Medienplayer, der euch Zugang zu vielen verschiedenen Inhalten per Stream auf den Bildschirm bringt. Der Dienst ist unter anderem als App für Android verfügbar. Doch wie sieht es aus, wenn man VAVOO auf dem Smart TV installieren will?
    Martin Maciej
  • yaBeat.com: YouTube-Videos in MP3 konvertieren - Ist das legal?
    Film

    yaBeat.com: YouTube-Videos in MP3 konvertieren - Ist das legal?

    yaBeat.com bietet einen Service an, mit dem ihr YouTube-Videos einfach in MP3s umwandeln und herunterladen könnt. So macht ihr ganz schnell aus Musikvideos Songs für unterwegs und aus Filmen Hörbücher. Doch ist yaBeat eigentlich legal? Wir klären auf.
    Jonas Wekenborg
* Werbung