Anti-Spyware-Software

Top Produkte in Anti-Spyware-Software

Top Reihen in Anti-Spyware-Software

Meistgelesene Artikel

  • Kaspersky startet nicht: So löst ihr das Problem
    Software

    Kaspersky startet nicht: So löst ihr das Problem

    Kaspersky ist ein zuverlässiger Virenscanner, gerade bei der Version 2015 wurde allerdings häufiger berichtet, dass das Programm nach einem Update nicht mehr startet. Hier erfahrt ihr, was ihr dann tun könnt.
    Paul Henkel
  • Was ist Adware?
    Software

    Was ist Adware?

    Häufig wird in Anleitungen zum Entfernen eines Virus oder eines unerwünschten Programms, aber auch in Sicherheitsberichten von „Adware“ geschrieben oder gesprochen. Doch was versteht man eigentlich unter Adware?
    Martin Maciej
  • ByteFence entfernen – so klappts
    Software

    ByteFence entfernen – so klappts

    ByteFence wird selbst als Anti-Malware vertrieben, aber gleichzeitig oft als „unerwünschtes Programm“ markiert. Es wird mit anderer Software zusammen installiert und nistet sich im Browser ein. So könnt ihr ByteFence deinstallieren.
    Marco Kratzenberg
  • Malwarebytes Portable
    Software

    Malwarebytes Portable

    Der Malwarebytes Download ist eine sinnvolle und teilweise sogar notwendige Ergänzung Ihrer sonstigen Anti-Virus-Software, der eine weitere Ebene von Schutz vor Schadprogrammen über Ihr System zieht. Ein Mitglied des Entwicklerteams von Malwarebytes selbst empfahl, als Anti-Viren-Software Aviras AntiVir oder Microsoft Security Essentials zu verwenden. Wofür wäre Malwarebytes Portable gut? Eine Malwarebytes Portable-Version...
    Robin Schweiger
  • Avp.exe: Was ist das? Wie beende ich es? Woher kommt die CPU-Auslastung?
    Software

    Avp.exe: Was ist das? Wie beende ich es? Woher kommt die CPU-Auslastung?

    Wenn man einen Blick in den Taskmanager wirft, kann es sein, dass man dort einen Prozess findet, der sich avp.exe nennt. Dieser weist häufig eine hohe Systemauslastung auf und fordert die CPU zu 100 Prozent. Doch was ist das für ein Prozess und wieso belastet er den PC? Handelt es sich gar um einen Trojaner? Wir haben die wichtigsten Informationen zur EXE-Datei für euch zusammengetragen.
    Johannes Kneussel
  • Max Computer Cleaner entfernen: So kann man das Tool löschen
    Software

    Max Computer Cleaner entfernen: So kann man das Tool löschen

    Einmal ein Menü zu schnell übersprungen und schon hat man nach dem Download eines kostenlosen Programm mehr Tools auf der Festplatte installiert, als eigentlich gewünscht. Eines dieser versehentlich installierten Programme kann der Max Computer Cleaner sein. Wir zeigen euch, wie ihr den Max Computer entfernen und die Festplatte sauber halten könnt.
    Martin Maciej
  • Sality: So werdet ihr den Virus wieder los
    Software

    Sality: So werdet ihr den Virus wieder los

    Sality gehört zu den aggressivsten und komplexesten Windows-Viren. Erstmals wurde er 2003 entdeckt und hat sich permanent weiterentwickelt. Hier erfahrt ihr, wie ihr euch vor Sality schützen könnt und ihn im Notfall wieder los werdet.
    Paul Henkel
  • Kaspersky-Online-Scanner: Wo findet man das Tool?
    Software

    Kaspersky-Online-Scanner: Wo findet man das Tool?

    Wer auf der Suche nach dem Online-Scanner von Kaspersky ist, mit dem er kostenlos seinen Computer auf Viren- und Trojanerbefall prüfen kann, findet hier Anworten, was aus der Anwendung geworden ist.
    Paul Henkel
  • Top-Download der Woche 42/2016: Kaspersky Internet Security 2017
    Windows

    Top-Download der Woche 42/2016: Kaspersky Internet Security 2017

    Top-Download der Woche 42/2016 ist Kaspersky Internet Security 2017, eine Sicherheitskomplettlösung, die euren Rechner  und euer Android-Smartphone vor sämtlichen Bedrohungen schützt, die im Internet auf euch lauern.
    Marvin Basse
  • „Die DNS-Adresse des Servers kann nicht aufgelöst werden“: was tun?
    Software

    „Die DNS-Adresse des Servers kann nicht aufgelöst werden“: was tun?

    In der Regel funktioniert das Surfen im Internet ganz einfach. LAN-Kabel einstöpseln oder WLAN-Verbindung herstellen und schon kann der Besuch in den Weiten des WWW beginnen. Doch manchmal wird das Surfvergnügen durch Fehler gestört. Eine Fehlermeldung, die häufig im Browserfenster, z. B. in Google Chrome zu lesen ist, lautet „Die DNS-Adresse des Servers kann nicht aufgelöst werden“.
    Martin Maciej
* Werbung