Morgen Abend geht es mit dem Playstation 4 Launch-Event in Berlin auch hierzulande offiziell mit dem Wettkampf der neuesten Konsolengeneration los. Während Fans der Microsoft-Konsole im Laden tiefer in die Tasche greifen müssen, liegen auch die Produktionskosten der Xbox One über dem Herstellungspreis der Playstation 4.

 

Xbox One

Facts 
Xbox One

Wie iSuppli berichtet, bezahlt Microsoft je Konsole rund 470 US-Dollar, bzw. ca. 350 €. Die Kosten beinhalten dabei nicht die Aufwendungen während der Entwicklungszeit und auch keinerlei Kosten für das Marketing, Logistik und die Werbung. Zählt man die einzelnen Ausgaben mit dazu, ist davon auszugehen, dass Microsoft jede Konsole aus eigener Tasche subventionieren muss.

Xbox One Produktionskosten: Das kosten die Einzelteile der Konsole

Teuerstes Einzelteil bei der Xbox One ist die CPU/GPU-Einheit mit 110 US-Dollar. Für die Recheneinheit bei der Playstation 4 muss Sony 10 $ weniger abdrücken. Tiefer in die Tasche muss Sony dafür für den Arbeitsspeicher (DDR5-RAM) in der Next Gen-Konsole greifen. Diese kostet  90 $, während Microsofts 8GB DDR3-RAM lediglich 60 Dollar berechnen muss.

PlayStation 4 Hardware Trailer
Genau wie Sony muss Microsoft also je verkaufte Konsole ebenfalls in die eigene Tasche greifen. Sonys Playstation 4 kostet rund 381 US-Dollar in der Produktion. Sowohl für Sony, als auch für Microsoft rechnet sich damit die neue Konsolengeneration erst, wenn großartige neue Spiele veröffentlicht und ausreichend gekauft werden. Je Kunde sollen dabei ein bis zwei Spiele bereits reichen, damit Microsoft und Sony je verkaufter Xbox One, bzw. Playstation 4 grüne Zahlen schreiben können.

Playstation 4 bei Amazon kaufen

Xbox One bei Amazon kaufen

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Die 4 restlichen Xbox One-Exclusives für 2017

Xbox One Produktionskosten höher als bei Playstation 4

Den Herstellungspreis in die Höhe schießen lässt vor allem der Kinect 2-Sensor bei der Xbox One. Isuppli listet hier einen geschätzten Preis von 75 $. Nicht zuletzt aufgrund von Kinect liegt der Endpreis, den ihr letztendlich für die Konsole zahlen müsst, für die Xbox One demnach mit 499 € über den 399 € für Sonys Playstation 4. Bei den Controllern liegen beide Konsolen mit einem Produktionspreis von 15 $ (Xbox One), bzw. 18 $ (PS4) ungefähr auf einer Ebene.

Weitere Artikel zum Thema:

Quelle: iSuppli

Martin Maciej
Martin Maciej, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?