Xbox One: Preissenkung im Bundle mit Titanfall

Amélie Middelberg

Microsoft senkt die hauseigene Preisempfehlung der Xbox One. In den USA bietet das Unternehmen ab sofort zahlreiche Xbox-Bundles zu einem reduzierten Preis an. Bis zu 70 US-Dollar weniger müssen amerikanische Gamer in Zukunft für die Pakete samt Next Gen-Hardware berappen.

Auch das vor Kurzem vorgestellte Titanfall-Bundle und das Paket mitsamt Forza Motorsport 5 sind reduziert und kosten derzeit anstatt 499,99 US-Dollar im Land der unbegrenzten Möglichkeiten nur noch 449,99 US-Dollar. Diese Ersparnisse werden jedoch als „zeitlich limitiert“ angepriesen. Auch Händler wie Wallmart oder Best Buy zogen offenbar nach und reduzierten die Xbox One dementsprechend in ihren Filialen.

Zuletzt kündigte Microsoft an, den Preis ihrer Next Gen-Plattform in Großbritannien senken zu wollen. Seit Ende Februar 2014 ist die Xbox One dort für umgerechnet 483 Euro anstatt vorher umgerechnet 520 Euro zu haben. Die Preissenkung schwappte aber bis dato noch nicht in andere Regionen über.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Die 4 restlichen Xbox One-Exclusives für 2017

Die deutschen Stores und Händler haben derweil leider noch nicht nachgezogen. So ist das besagte Titanfall -Bundle bei immer noch für 499,99 Euro gelistet. Falls sich dies ändern sollte, lassen wir es euch natürlich unverzüglich wissen.

Quelle: Microsoft & CVG

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung