Nintendo: So viel Umsatz macht das Unternehmen mit dem 3DS

Nastassja Scherling

In einem Tweet wurde vor kurzem bekannt, dass Nintendo einen Großteil seines Umsatzes dem 3DS zu verdanken hat.

Super Mario Odyssey – E3 2017 – Trailer.

Daniel Ahmad, ein Analytiker, der den digitalen Spielemarkt in China and Südost Asien abdeckt, twitterte kürzlich den Grund für Nintendos Versessenheit auf den 3DS. Wie sich herausstellt, ist der Handheld nämlich für mehr als 50% des Nintendo-Betriebseinkommens verantwortlich.

Nintendo Umsatz

Im vergangenen Geschäftsjahr 2016/2017 - Nintendo zählt jeweils vom 01. April eines Jahres bis zum 31. März des nächsten Jahres - erwirtschaftete das Unternehmen einen Gewinn von über 845 Millionen Euro, wie etwa Ntower berichtet. Wenn man diesen Wert als Richtlinie nimmt, brachte der 3DS mit verkauften Handhelds, Spielen und Accessoirs Nintendo insgesamt über 420 Millionen Euro ein.

So explodierte der Umsatz der Pokémon Company dank Pokémon Go

Auch schon im vorherigen Geschäftsjahr 2015/2016 war der 3DS für den größten Teil des Gewinns bei Nintendo verantwortlich. Als logische Schlussfolgerung gab Nintendo deshalb kürzlich bekannt, dass das Unternehmen den 3DS bis 2018 und weiter unterstützt werde. Hättest du damit gerechnet, dass der Handheld so ein Goldesel ist?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung