Bravely Default: JRPG ab Dezember auch als Collector's Edition in Europa

Annika Schumann

Das bereits 2012 in Japan erschienene Rollenspiel Bravely Default für den 3DS erscheint hierzulande endlich am 6. Dezember 2013. Square Enix äußerte sich zu den Features und stellte eine exklusive Collector’s Edition vor.

Bravely Default: JRPG ab Dezember auch als Collector's Edition in Europa

Alle Freunde von japanischen Rollenspielen bekommen mit Bravely Default neuen Nachschub für ihren 3DS. Mit einiger Verspätung erscheint der Titel nun auch in Europa und bringt passend dazu eine Collector’s Edition mit sich.

In der Collector’s Edition findet ihr eine Figur der Heldin Agnes, ein Artbook, 34 Augmented Reality-Karten und den CD-Soundtrack. Ein Preis für die Collector’s Edition ist bisher noch nicht bekannt.

Auch äußerte sich Square Enix zu einigen Features. Die europäische Version basiert auf der zweiten Veröffentlichung von Bravely Default, nämlich Bravely Default: For the Sequel. Dieses hat einige Veränderungen mit sich gebracht, zum Beispiel überarbeitete Grafiken und eine bessere Nutzeroberfläche. Aber auch Mikrotransaktionen. Während euren Kämpfen könnt ihr die Zeit stoppen und spezielle Angriffe ausführen. Dafür werden allerdings sogenannte SP-Punkte benötigt. Diese erhaltet ihr durch das Zuklappen eures 3DS, allerdings nur einen in acht Stunden, oder durch Mikrotransaktionen im Nintendo eShop. Die Nutzung dieser Funktion soll allerdings optional sein, sodass kein Pay2Win-Spiel aus Bravely Default wird. Auch ist noch nicht bekannt, ob diese Funktion tatsächlich in der europäischen Fassung vorhanden sein wird.

Außerdem könnt ihr zwischen der japanischen und englischen Sprachausgabe wählen.

Hier seht ihr den Trailer:

Bravely Default erscheint am 6. Dezember 2013 für Nintendo 3DS.

Quelle: VG247

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung