Dieser N64 wurde in eine Nintendo-Switch-Docking-Station umgebaut

Marcel-André Wuttig 1

Die Kreativität mancher Spieler kennt keine Grenzen: Ein Hobby-Techniker baute seinen alten N64 in eine funktionierende Nintendo-Switch-Docking-Station um und das Resultat lässt sich sehen.

Nintendo Switch im Rückblick.

Es ist schon beeindruckend, wie viele Modifikationen, selbstgebasteltes Zubehör und andere kleine Verbesserungen es für Nintendo Switch gibt. Die Konsole ist gerade einmal seit knapp einem Monat erhältlich und war in dieser Zeit nicht nur wegen der offiziellen Hardware und Software immer wieder im Gespräch. Auch die Community hat es wiederholt geschafft, kreativ mit Nintendos Hybrid-Plattform umzugehen, wie auch die Modifikation vom Imgur-User Tettzan zeigt.

Hier kannst Du Nintendo Switch bestellen*

N64Modifikation

Der Hobby-Techniker überlegte sich, dass es eine coole Idee sei, einen alten N64 so umzubauen, dass es als Switch-Docking-Station fungieren könne. Seine Arbeit dokumentierte er auf Imgur.

So löst Du das größte Problem der Joy-Cons*

Das Resultat ist schon echt beeindruckend. Die Nintendo Switch kann in das N64-Gehäuse gesteckt werden, woraufhin das Bild auf den Fernseher übertragen wird - ganz wie in der originalen Docking-Station. Der einzige Nachteil ist, dass die beiden Joy-Con aus Platzgründen nicht an der Konsole befestigt sein können.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung