Ist Nintendo NX die Verbindung zwischen Smartphone, PC... und PS4?

Mike Koch 10

Nintendo - das Unternehmen hat die Videospielgeschichte maßgeblich geprägt und trotzdem wird die Wii U nur noch belächelt. Die Nintendo NX ist das Zünglein an der Waage, ob Nintendo den Weg nach oben wieder schaffen kann. Täglich gibt es neue Gerüchte um die Nintendo NX - wir klären auf, was es bisher über die neue Wundermaschine gibt.

Hier sind einige Gerüchte und Fakten rund um die NX im Video:

Alles zur Nintendo NX: Das müsst ihr wissen!

Die Vorgeschichte

Kommt die Konsole wirklich dieses Jahr noch? Kann sie den negativen Trend von Nintendo abwehren? Wenn man an die 90er zurück denkt, kann man sich gar nicht vorstellen, dass Nintendo in einer Krise steckt: Damals war das japanische Unternehmen noch mitten im Konsolenkrieg mit Sega - man haben die sich bekämpft. Der heutige Konsolenkrieg zwischen Sony und Microsoft ist da ja fast lachhaft. Und trotzdem: Wie konnte Nintendo überhaupt so im Ansehen der Gamer sinken?

Traditionell sind die Eigengewächse Super Mario, Zelda, Metroid Prime (und wie sie nicht alle heißen) Meisterwerke, die schon immer die Nintendo-Konsolen getragen haben. Aber zu NES-, SNES-, N64- und auch noch Gamecube-Zeiten konnten auch Dritt-Anbieter gute Spiele auf der Konsole veröffentlichen, die so wichtig sind. Spiele wie Call of Duty, FIFA, Assassins Creed sprechen viele Casual Gamer an und seit der Wii schrumpft die Anzahl der Drittanbieter auf der Wii U. Die Konsequenz: Wenig Spiele - weniger Gründe die Konsole zu kaufen. Die Wii konnte mit ihrer innovativen Bedienung zwar noch einige Spieler für die Nintendo-Konsole begeistern, aber bei der Wii U ist der Geduldsfaden gerissen: Die Hardware ist zu schwach, fast keine Spiele und der Controller ist auch nicht so cool wie gedacht. Wenn dann noch relativ schwache Spiele von Nintendo veröffentlicht werden, merkt es die Spieler-Gemeinde schnell. Nintendo ist einfach nicht mehr Platzhirsch - sie hinken weit hinterher. Spiele wie Mario Kart 8, Super Smash Bros. U oder Splatoon konnten zwar den dramatischen Niedergang Nintendos etwas abwenden, aber eine neue Konsole muss her.

Bilderstrecke starten
69 Bilder
Diese kostenlosen Spiele bekommst du zu Nintendo Switch Online dazu.

Die Gerüchteküche brodelt wieder

Und schon taucht das neuste Gerücht auf:

Könnte der Reporter richtig liegen? Soll die Nintendo NX wirklich durch Zusammenarbeit mit PC, Smartphones und sogar der PlayStation 4 auffallen? Möglich ist alles! Immerhin ist dieses Jahr Innovation das Stichwort  im Hause Nintendo: Im März wird die erste App für Smartphones erscheinen - Nintendo weitet ihr Gebiet aus.

Es wäre eine unglaubliche Innovation - eine wirklich gute Innovation (nicht wie der Touchpad-Controller). Wir können uns noch gar nicht ausmalen was es bedeutet, wenn das Gerücht stimmt. Wie kann Nintendo mit der PlayStation 4 zusammenarbeiten oder mit Smartphones und dem PC?

Nintendo könnte die Schnittstelle zwischen den Konsolen werden und die Gamer-Gemeinde vereinen (auch wenn das etwas utopisch gedacht ist). Man kann auf jeden Fall gespannt sein, was an dem Gerücht dran ist und welchen Plan das Unternehmen verfolgt.

Die Gerüchte gehen auf jeden Fall alle in eine Richtung: Third-Party. Ob Smartphone-Apps, stärkere Hardware oder die Zusammenarbeit mit PC und PlayStation 4 - alles deutet daraufhin, dass Nintendo den Fehler der Wii und Wii U erkannt hat und nicht nur auf die eigenen Gewächse setzt. Ob die Gerüchte wirklich stimmen oder ob es nur Wünsche der verschiedenen Fans sind, ist bisher unklar. Aber eins ist sicher: Noch dieses Jahr bekommen wir genauere Infos über die Konsole.

Kommt die Nintendo NX noch dieses Jahr?

Die Diskussionen um den Nachfolger werden immer größer: Die Hardware der Konsole soll der einer PS4 und Xbox One ähneln, aber reicht das? Immerhin sind die Konsolen schon ein paar Jahre auf dem Markt. Sollte Nintendo nicht die Maschinen von Sony und Microsoft übertreffen? Kommt die Konsole schon bald, obwohl wir eigentlich noch nicht wirklich viele Infos zu der Konsole haben?

Nintendo war schon immer schnell: Die Wii U wurde damals auf der E3 2011 das erste Mal erwähnt und schon ein Jahr später konnten wir uns dann über die Konsole freuen (naja, mehr oder weniger). Auch der 3DS wurde innerhalb eines Jahres nach dem ersten Teaser veröffentlicht.

Nachdem Ableben von Satoru Iwata hat Tatsumi Kimishima das Amt des Nintendo-Präsidenten übernommen und angedeutet, dass Nintendo in diesem Jahr große Schritte gehen wird.

In einem Interview mit einer japanischen Zeitung spricht er über die Nintendo NX und die Pläne für 2016: Zwar spricht er nur über „Details“ zur Konsole, aber ein Release steht deswegen nicht außer Frage, denn ist fraglich ob die Wii U noch ein weiteres Jahr durchhält.

Die Vermutungen sind groß, dass der neue Zelda-Titel wie beim Wechsel auf die Wii eine große Rolle spielt und ein Doppel-Plattformer für die alte und neue Konsole wird - wer weiß… Immerhin gibt es ja auch schon Bilder zum patentierten neuen Controller - langsam entwickelt sich eine gute  Grundlage für einen nahen NX-Release.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung