Nintendo: Angeblich bald Partnerschaft mit Microsoft

André Linken

Eigentlich sind Nintendo und Microsoft direkte Konkurrenten. Doch einem aktuellen Gerücht zufolge könnte sich das schon bald ändern.

Nintendo Direct – 3. März 2018 – Alle Ankündigungen und Informationen.

Auslöser für die jüngsten Spekulationen in dieser Richtung war ein Tweet des YouTubers „DreamcastGuy“. Der behauptete vor kurzem, dass Nintendo und Microsoft im Rahmen der diesjährigen E3 eine ebenso enge wie überraschende Kooperation bekannt geben werden.

Seinen Angaben zufolge könnte es sich dabei unter anderem um die Ankündigung von Cross-Play-Spielen wie den Shooter Goldeneye für die Nintendo Switch und anderen Titeln handeln. Auch der Auftritt von Microsoft-Charakteren wie Banjo und Kazooie im neuen Prügelspiel Super Smash Bros. hält er für möglich.

Das alles soll unter dem Aspekt geschehen, dass Microsoft mithilfe der Partnerschaft vor allem dem großen Konkurrenten Sony verstärkt Kontra bieten will. Ganz unwahrscheinlich ist das zwar nicht, da derzeit unter anderem auch eine Cross-Play-Funktion zwischen Xbox-und Nintendo-Konsolen bei Minecraft existiert. Eine umfangreichere Partnerschaft zwischen den beiden Konkurrenten ist jedoch zumindest fragwürdig.

Das sind die bisher meistgespielten Titel auf der Nintendo Switch.

Bilderstrecke starten
21 Bilder
Nintendo Switch: Das sind die bislang meistgespielten Titel.

Nintendo Switch: Wegen Patentverletzung im Visier

Spätestens am 12. Juni dieses Jahres werden wir wohl alle etwas schlauer sein. Dann fällt nämlich der offizielle Startschuss für die diesjährigen E3 in Los Angeles. Alles zuvor sind lediglich Gerüchte.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung