Nintendo überraschten die Videospielwelt, als sie bekanntgaben, sich doch dem Mobile-Gaming-Markt zu öffnen. Nach Super Mario Run hat Nintendo vor, zwei bis drei Mobile-Games pro Jahr auf den Markt zu bringen.

So funktioniert Super Mario Run - Gameplay Trailer.

Super Mario Run ist vielleicht nicht das erfolgreichste Mobile-Spiel aller Zeiten. Schließlich haben nur etwa drei Prozent die Vollversion gekauft. Nichtsdestotrotz plane Big N, jährlich 2-3 Spiele für Smartphones im Jahr zu veröffentlichen. Das geht aus einem Bericht von Reuters hervor.

Nintendos Präsident Tatsumi Kimishima äußerte bei einer Investoren-Pressekonferenz, dass Nintendo im Mobile-Markt noch weiter expandieren wolle. Dazu zählen 2-3 Mobile-Games pro Jahr, was in Anbetracht der Äußerung vor einigen Jahren, nur Konsolenspiele zu verkaufen, eine überraschende Strategie ist.

Nintendo Switch: Nintendo äußert sich zum Online-Preis

Des Weiteren erwähnte Kimishima, dass derzeit 70 unterschiedliche Entwicklerteams etwa 100 verschiedene Spiele für die Nintendo Switch entwickeln.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.