Nintendo plant in nächster Zeit keine neue Hardware anzukündigen

Franziska Behner

Kommt eine kostengünstige Nintendo Switch? Was Nintendo angeht, wird sie zumindest nicht in nächster Zeit angekündigt.

Update vom 25. April 2019, 16:16 Uhr: Während einer kürzlich stattfindenden Pressekonferenz in Osaka äußerte sich der CEO von Nintendo zu möglichen bevorstehenden Hardware-Ankündigungen. Demnach sei weder in nächster Zeit noch auf der E3 2019 geplant, neue Hardware anzukündigen.

Laut einem Reuters-Mitarbeiter gäbe es zwar keine Ankündigungspläne, doch intern sollte immer an Hardware gearbeitet werden. Nun bleibt die Frage, ob der spekulierte Release der günstigen Switch-Variante tatsächlich im Juni 2019 erfolgen wird. Schließlich findet genau in diesem Monat die E3 2019 statt.

Auf ResetEra wird unter anderem vermutet, dass es dazu eventuell eine E3-unabhängige Nintendo Direct geben wird, in der die neue Switch-Version vorgestellt wird. Außerdem war bei dem Release-Zeitraum von Ende Juni 2019 die Rede, also könnte die Konsole durchaus nach der Messe angekündigt werden. Ansonsten wären das sehr ernüchternde Neuigkeiten für all diejenigen, die sich schon auf die neue Switch gefreut haben.

Bilderstrecke starten
43 Bilder
Diese kostenlosen Spiele bekommst du zu Nintendo Switch Online dazu.

Originalmeldung vom 24. April 2019: Preiswertere Switch erscheint offenbar Ende Juni

Wir haben bereits vor einiger Zeit davon berichtet, dass Nintendo plant, zusätzliche Versionen der Nintendo Switch auf den Markt zu bringen. Bloomberg hat jetzt Informationen darüber geteilt, dass die günstigere Switch schon im Juni 2019 erscheinen könnte.

Das Line-up für die Nintendo Switch ist im Jahr 2019 ziemlich stark. Analysten gehen davon aus, dass uns in den nächsten Monaten noch einige Spiele für die bunte Konsole von Nintendo erwarten.

Auf Animal Crossing warten viele Spieler.

Animal Crossing: Teaser der Switch-Umsetzung.

Wie die Quelle berichtet, könnte der Verkauf der günstigeren Switch dem Unternehmen noch einmal einen zusätzlichen Boost geben. Auch heißt es, dass die Arbeit an einer stärkeren Switch zur Zeit nicht stattfindet. Dafür soll es aber noch in diesem Jahr ein größeres Update für die Konsole des japanischen Herstellers geben. Dessen Inhalt ist aber noch nicht bekannt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung