Nintendo Switch: Der Grund für den großen Erfolg liegt in der Vielseitigkeit

Kamila Zych 2

Im Rahmen der neu veröffentlichten Zahlen wird erneut deutlich, wie beliebt Nintendo Switch eigentlich ist und dass die Spieler vor allem die vielseitigen Spielmodi der Konsole schätzen.

Nintendo hat in diesem Zusammenhang nämlich ein Diagramm präsentiert, welches aufzeigt, wie Besitzer ihre Switch vorrangig nutzen. Dabei wurden Zahlen registrierter Nintendo Account-Nutzer ausgewertet.

Das neu erschienene Super Mario Odyssey schöpft das Potenzial deiner Switch vollkommen aus:

Super Mario Odyssey – Nintendo Direct 14.09.2017.

 

Folgende Modi sind hierbei zu unterscheiden: Zum einen der TV-Modus, bei dem die Konsole an die Station angeschlossen ist, zum anderen der Tabletop- sowie der Handheld-Modus, während welcher die Switch nicht angedockt ist.

Screen_Shot_2017_10_31_at_9.05.36_AM

Bei einem Blick aufs Bild wird schnell deutlich: Die Mehrheit der Spieler – also über 50 Prozent – nutzen sowohl den TV- als auch den Undocked-Modus. Das wird gefolgt von guten 30 Prozent der Spieler, die vorrangig den Tabletop- und Handheld-Modus nutzen. Das Schlusslicht bilden etwas weniger als 20 Prozent, die hauptsächlich im TV-Modus zocken.

Hier kommen zahlreiche Spiele mit denen du die verschiedenen Switch-Modi ausprobieren kannst:

Bilderstrecke starten
25 Bilder
Nintendo Switch: 24 kommende Indie-Titel.

Nintendo trifft anhand dessen diese Schlussfolgerung: „Wir können deutlich sehen, dass die Konsumenten nach ihrem eigenen Spielstil spielen.“ – und das ist auch gut so!

Und du? Welchen Modus schätzt du an deiner Nintendo Switch am meisten? TV-, Tabletop- oder Handheld-Modus? Oder liebst du alle drei gleichermaßen?

 

 

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung