Nintendo Switch: Die Spielmodule schmecken scheußlich! (Update)

Sandro Kipar

Wer bereits eine Nintendo Switch bekommen hat, testet Nintendos neue Konsole auf Herz und Nieren. Mutige Journalisten gingen sogar schon so weit, auch die Spielemodule auf den Geschmack zu überprüfen. Ihr Fazit: Richtig eklig!

Nintendo Switch im Rückblick.

Update vom 2. März 10 Uhr:

Kotaku hat nun eine offizielle Stellungnahme von Nintendo erhalten. Das Unternehmen teilt mit, dass die Spielmodule mit Denatonimbenzoat versehen sind. Diese Chemikalie ist laut Wikipedia die bitterste bekannte Substanz und nicht giftig. Der bittere Geschmack ist also durchaus gewollt um Kleinkinder davon abzuhalten, die Karten zu verschlucken.

Original-Meldung vom 2. März 2017 8.30 Uhr:

Morgen, am 3. März, erscheint die Nintendo Switch. Schon jetzt gibt es zahlreiche Tests zum Konsolen-Handheld-Hybriden, aber was Jeff Gerstmann herausgefunden hat, ist neu. Auf Twitter teilte der englischsprachige Spielejournalist mit, dass er eines der Spielemodule in den Mund genommen und den ekligen Geschmack noch jetzt auf der Zunge habe.

snack

Das englischsprachige Magazin Kotaku nahm diese Meldung auf und überprüfte sie prompt selbst. Das Ergebnis ist das selbe: Sobald das Spielmodul die Zunge auch nur berührt, vergeht einem sofort der Heißhunger auf das Spiel. Aber was könnte dahinter stecken?

Die Nintendo Switch im Test

Kotaku hat Nintendo bereits um eine Stellungnahme gebeten, bisher jedoch noch keine Antwort bekommen. Auf Reddit vermuten vor allem Eltern von kleinen Kindern, dass der fürchterliche Geschmack von Nintendo beabsichtigt ist: Da Kinder in ihren ersten Jahren ihre Umwelt auch dadurch erforschen, alles in den Mund zu nehmen, könnten die kleinen Spielmodule verschluckt werden. Ein alarmierend widerlicher Geschmack würde das verhindern.

Nintendo Switch jetzt bei Saturn bestellen *

Nachdem dies nun bekannt wurde, werden ab morgen vor allem jugendliche und erwachsene Zungen ihr neues Zelda oder 1-2 Switch in Empfang nehmen. Ob dies wirklich von Nintendo beabsichtigt war, um Kleinkinder zu schützen, bleibt abzuwarten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung