Nintendo Switch: Display wird angeblich Multi-Touch unterstützen

Lukas Flad

Viele Informationen zu Switch blieb Dir Nintendo im Ankündigungstrailer zur Konsole noch schuldig. Jetzt äußerten sich mehrere Quellen zum Display der portablen Konsole. Das Gerücht: Es soll über eine 720p-Auflösung und Multi-Touch-Bedienung verfügen.

Nintendo Switch - Ankündigungsvideo.

Im ersten Video zu Nintendo Switch gab es noch keinerlei Informationen zu den technischen Daten der Konsole, und die seither im Internet kursierenden Features beruhen hauptsächlich auf Spekulationen. Nun hat Eurogamer allerdings von mehreren, nicht namentlich genannten Quellen nähere Informationen zum Display der Switch erhalten. Die Informanten seien dieselben, welche die Webseite bereits vor einigen Monaten korrekt darüber in Kenntnis setzten, wie Switch letztendlich aussehen wird. Laut Eurogamer seien die nun veröffentlichten Informationen also durchaus glaubwürdig.

Das Display des Nintendo Switch hat den Quellen zufolge eine Größe von 6.2 Zoll und bietet eine Auflösung von 720p. Viel interessanter ist allerdings, dass das Display angeblich auch einen 10-Punkte-Multi-Touch-Screen haben wird. Im Gegensatz zu dem Gamepad der Wii U sowie den bisherigen Handheld-Systemen von Nintendo, wäre Switch demnach das erste Gerät des Unternehmens, das mehrere gleichzeitige Berührungen mit den Fingern unterstützt.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Nintendo Switch: Unsere Geheimtipps auf der Hybrid-Konsole

Einen Grund, warum Nintendo das Feature nicht bereits im Trailer gezeigt hat, liefert Eurogamer auch: Das Unternehmen wolle die Spieler nicht verwirren. So kann Nintendo Switch neben der Funktion als portabler Handheld auch als stationäre Konsole verwendet werden. Bei letzterer Variante kann man das Display allerdings nicht verwenden und muss stattdessen auf externe Controller zurückgreifen. Deswegen bleibt die Frage offen, wie Nintendo einen möglichen Multi-Touchscreen in Spielen unterstützen wird.

Alle bislang bekannten Informationen zu Nintendo Switch findest Du bei uns zusammengefasst. Das Spiele-Lineup und technische Details zur Konsole will Nintendo Switch am 13. Januar 2017 auf einem speziellen Event enthüllen. Ab diesem Zeitpunkt wird es auch möglich sein, die Konsole deutschlandweit an Anspielstationen zu testen. Erscheinen wird Nintendos neue Konsole dann im März 2017.

Nintendo Switch bei Amazon vormerken*

Quelle: Eurogamer

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung