Nintendo Switch: EA bringt nur zwei Spiele, aber einen „großen Titel“

Lukas Flad

Die Nintendo Switch wird Spiele von vielen namhaften Studios erhalten. Darunter befindet sich auch Publisher Electronic Arts, der immerhin eine große Marke auf die neue Konsole von Nintendo bringen will.

Nintendo Switch - Ankündigungsvideo.

Für die Wii U veröffentlichte Electronic Arts nur eine handvoll Spiele. Wie viele Titel der Publisher für die kommende Nintendo Switch veröffentlicht, wird sich zeigen. Wie aber Finanzchef Blake Jorgensen im Rahmen der UBS Global Technology Conference bekanntgab, muss die neue Plattform erst beweisen, wie ansprechend sie für ein breiteres Publikum ist – insbesondere für Personen, die bereits eine portable Spielekonsole besitzen.

Gleichzeitig erklärte Jorgensen, dass EA ein bis zwei Spiele für Nintendo Switch in Planung hat, aber die konkreten Titel noch nicht bekannt sind. Dazu ergänzte er: „Man kann davon ausgehen, dass es welche der größeren Spiele sind“. Sieht man sich den Ankündigungstrailer der Nintendo Switch nochmals an, dann fällt auf, dass mit NBA2K offenbar bereits ein Sportspiel auf der neuen Konsole vertreten sein wird. Dementsprechend wäre es durchaus wahrscheinlich, wenn EA ein Spiel der FIFA-Reihe ebenfalls für Switch veröffentlicht – immerhin ist es die wichtigste Marke des Publishers. Außerdem ist Mass Effect 3 seinerzeit auch zum Launch der Wii U erschienen. Folglich ist eine Umsetzung von Mass Effect: Andromenda auch nicht völlig abwegig.

Neben EA haben unter anderem Activision, Bethesda, Capcom, Ubisoft und Square Enix bestätigt, dass sie Spiele für die Nintendo Switch entwickeln werden.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Nintendo Switch: Unsere Geheimtipps auf der Hybrid-Konsole.

Das sind die bisher bestätigten Studios, die für die Nintendo Switch entwickeln

nintendo switch partner

Die Nintendo Switch soll im März 2017 erscheinen. Welche Spiele genau zum Launch erhältlich sein werden, ist derzeit noch nicht bekannt. Momentan sieht es allerdings danach aus, dass das ebenfalls im März erwartete The Legend of Zelda: Breath of the Wild, nun doch erst später erscheint.

Nintendo Switch bei Amazon vormerken *

Quelle: Gamespot

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung