Nintendo Switch: eShop-Inhalte sind endlich an Deinen Account gebunden

Marco Schabel 2

 Geld im Nintendo eShop auszugeben war bislang recht riskant, da Du beim Konsolenwechsel alles verlieren könntest. Mit der in zwei Wochen erscheinenden Nintendo Switch wird sich das endlich ändern.

Nintendo Switch im Rückblick.

Auch wenn Nintendo seit mehr als 30 Jahren Konsolen herstellt und insbesondere bei Kindern der Achtziger und Neunziger als Wegbereiter in ein Leben voller Spiele gilt, hat das Unternehmen in all den Jahren nicht immer die besten Entscheidungen getroffen. Dazu gehörte zum Beispiel, Sony überhaupt erst ins Konsolengeschäft zu bringen, mit dem GameCube und dessen Spezial-Discs dem Trend zur Konsole als CD- und DVD-Player entgegenzusteuern, nach der Erfolgskonsole Wii die Wii U zu veröffentlichen und anzunehmen, dass diese 100 Millionen Mal verkauft werden könnte und natürlich der Umgang mit dem Nintendo eShop. Dort gekaufte Inhalte könnten nämlich für immer verloren gehen, wenn Du einmal die Konsole wechseln musst, weil die Lizenzen an die Hardware und nicht Deinen Account gebunden sind. Ein Dorn im Auge vieler Spieler. Ein Dorn, der mit der Nintendo Switch offenbar gezogen wird.

Das zumindest verrät das Video des glücklich-unglücklichen Spielers, der bereits eine Nintendo Switch sein Eigen nennt (aber noch keine Spiele), dessen Video wir euch bereits gezeigt haben. Ein Spieler hat das Video ebenfalls gesehen und an einer bestimmten Stelle angehalten. Namentlich geht es um den Twitter-Nutzer Wario64, der über seinen Account ein sehr interessantes Bild von diesem Pause-Moment hochgeladen hat. Dieses bestätigt, dass Nintendos kommende Konsole das Accountsystem vom Nintendo 3DS und der Wii U zwar übernehmen wird, im Nintendo eShop aber eine willkommene Änderung vornehmen wird: Deine Spiele werden künftig accountgebunden sein. Das bedeutet im Klartext, dass, sollte zum Beispiel deine Konsole einmal kaputtgehen, Du Deine gekauften Spiele und DLC auf der neuen Konsole nicht erneut kaufen musst. Gleiches gilt, wenn Du die Hybrd-Konsole einmal auf die Werkseinstellungen zurücksetzen musst. Ob auch Virtual-Console-Spiele der Wii U und des Nintendo 3DS übernommen werden, ist weiterhin unklar.

  Hier kannst Du eine Nintendo Switch vorbestellen *

Übrigens werden in Deinem Account nicht nur Deine Downloads und Käufe gespeichert, sondern auch Dein verfügbares Guthaben. Der Re-Download gilt allerdings nur für Inhalte, die weiterhin im eShop verfügbar sind. Aus dem Nintendo eShop entfernte Spiele zum Beispiel können dann nicht erneut auf Deine Konsole wandern. Erscheinen wird die Nintedo Switch in ziemlich genau zwei Wochen am 3. März 2017 für hierzulande rund 330 Euro. Zum Start darfst Du Dich unter anderem über The Legend of Zelda - Breath of the Wild und I Am Setsuna freuen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung