Nintendo Switch: Könnte laut Nintendo die 100 Millionen-Marke knacken

Marco Schabel 10

Im März wird Nintendo mit der Nintendo Switch eine neue Hybrid-Konsole veröffentlichen. Wie erfolgreich diese sein wird, bleibt abzuwarten. Laut Nintendo könnte die Zahl der Konsolen aber sehr hoch ausfallen.

Nintendo Switch Super Bowl LI Extendet Trailer.

Ein Blick auf die erfolgreichsten Konsolen aller Zeiten verrät, dass es bislang nur wenige Systeme gab, die die Marke von 100 Millionen verkaufter Konsolen in ihrer Lebenszeit überschritten haben. Gleich zwei dieser Systeme stammen von Sony: Die originale PlayStation und die PlayStation 2, die mit mehr als 150 Millionen an der Spitze steht, dicht gefolgt vom Nintendo DS. Hinzu gesellt sich zudem der Game Boy mit fast 120 Millionen. Die einzige stationäre Konsole Nintendos, die je in diese oberste Liga aufsteigen konnte, war die Wii, was auch einer der Gründe für das desaströse Endergebnis der Wii U ist, die sich weit unten in der Tabelle einordnet. Nach der Talfahrt könnte aber mit der Nintendo Switch eine neue Bergetappe folgen.

Das zumindest glaubt Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima, der sich in einem Interview mit dem japanischen Magazin Nikkei zu den Erfolgschancen der Nintendo Switch äußerte. Demnach wird das System, ähnlich wie die Wii, eine ganz neue Art des Spielens bieten, was sich auch in den Verkaufszahlen niederschlagen kann. Kimishima geht dabei sogar so weit zu sagen, dass die Nintendo Switch zumindest das Potenzial hat, sich auf dem Niveau der Wii zu verkaufen, die ein großes Comeback nach den eher schwachen Zahlen des GameCube hinlegte. Das bedeutet, dass das System durchaus die Marke von 100 Millionen verkauften Systemen knacken könnte. Allerdings hatte Nintendo ursprünglich auch für die Wii U in diesen Dimensionen geplant, während im ersten Monat gerade einmal 2 Millionen Konsolen weltweit zur Verfügung stehen, wobei die Produktion erhöht werden soll.

Hier kannst Du Dir die Nintendo Switch vorbestellen *

Wie erfolgreich die Nintendo Switch tatsächlich sein wird, wird sich ab dem 3. März zeigen, wenn Nintendo das System veröffentlichen wird. Zum Start stehen dabei unter anderem The Legend of Zelda – Breath of the Wild und 1-2-Switch zur Verfügung – allerdings nicht als Bundle.

Quelle: Nikkei (via Nintendo Everything)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung