Ganz wie bei Nintendos bisherigen Konsolen bietet auch die Nintendo Switch wieder einen Editor um individuelle Mii-Avatare zu kreieren. Anders als in den bisherigen Version stehen Dir jetzt jedoch satte 100 Farben zur Verfügung.

 

Nintendo Switch

Facts 
Nintendo Switch
Nintendo Switch - Fakten zu Games, Hardware und Preis

Seit der Original-Wii im Jahr 2006 sind die Mii-Avatare ein beliebter Bestandteil der Nintendo-Konsolen. Daran ändert sich auch mit der Nintendo Switch nichts, allerdings wurde der Editor um eine wichtige Funktion erweitert: Ab sofort stehen ganze 100 Farben zur Individualisierung der Figur zur Verfügung.

Alle weiteren Infos zur Nintendo Switch findest Du hier

Bisher stand nur eine kleine Palette zur Verfügung, die Dich aus lediglich aus einer Handvoll Grundfarben auswählen ließ. Ab sofort sind deiner Kreativität also keine Grenzen mehr gesetzt. Blaue Haare, rosa Augenbrauen, grüne Lippen und gelbe Augen? Kein Problem!

Hier kannst Du die Nintendo Switch bestellen

Zusätzliche Frisuren, Gesichtsmerkmale oder differenziertere Bekleidung sind jedoch nicht Teil des Updates, lediglich die Farbauswahl wurde erweitert.

Einen neuen, Farbenfrohen Mii kannst Du ab dem 3. März erstellen, dann erscheint die Nintendo Switch in Deutschland

Alexander Gehlsdorf
Alexander Gehlsdorf, GIGA-Experte für Magic the Gathering, Tests, Star Wars und Wortspiele.

Ist der Artikel hilfreich?