Nintendo Switch: Neuer Markenschutz für Eternal Darkness stellt Rückkehr von GameCube-Klassiker in Aussicht

Martin Eiser

Eternal Darkness: Sanity’s Requiem gehört zu den frühen Hits für den Nintendo GameCube. Jetzt hat Nintendo den Markenschutz für das gruselige Action-Adventure erneuert und befeuert damit die Gerüchteküche um eine Rückkehr des Klassikers.

Eternal Darkness - Trailer.

Der GameCube von Nintendo verkaufte sich zwar nicht so gut wie die Konkurrenz von Sony und Microsoft, aber dennoch gab es eine ganze Reihe von Spielen, die bis heute zu den besten der Generation gehören. Dazu gehört auch das schaurige Eternal Darkness: Sanity’s Requiem von Silicon Knights. In dem Action-Adventure schlüpfst Du in die Rolle von zwölf Figuren aus unterschiedlichen Epochen, die in die Erweckung einer bösen Gottheit involviert werden. Zu den Besonderheiten gehörte das Element der geistigen Gesundheit deines Charakters. Hat der Wahnsinn ein bestimmtes Niveau überstiegen, war das Spiel ebenfalls verloren.

Ein Nachfolger war ebenfalls in Arbeit. Nach dem ausbleibenden Erfolg von Too Human für die Xbox 360 geriet das Studio aber zunehmend in Schwierigkeiten. Nach Rechtsstreitigkeiten mit Epic Games im Zusammenhang mit der Unreal-Engine und zwei gescheiterten Kickstarter-Kampagnen für das Projekt musste Silicon Knights schließlich Insolvenz anmelden. Nintendo selbst hat aber bekräftigt, weiterhin Interesse an dem Spiel zu haben und das beweist nun auch ein neuer Markenschutzeintrag für Eternal Darkness.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Nintendo Classic Mini: Diese 30 Spiele gehören auf den Mini-Gamecube

Es lässt sich daraus nicht ablesen, was Nintendo plant. Es gibt Gerüchte, dass für die neue Plattform Nintendo Switch auch GameCube-Spiele über Virtual Console verfügbar sein sollen. Eternal Darkness könnte eines der Spiele sein, die dafür wiederveröffentlicht werden. Vielleicht sichert sich der Hersteller die Rechte aber auch, weil das Interesse darüber hinaus geht und eine Neuauflage oder eine Fortsetzung entwickelt werden soll. Am 13. Januar 2017 findet die große Präsentation von Nintendo Switch statt. Womöglich gibt es es dann schon neue Informationen dazu.

Eternal-Darkness-Logo

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung