Nintendo Switch Online soll noch attraktiver gemacht werden

Marvin Fuhrmann

Seit Ende letzten Jahres ist der kostenpflichtige Abo-Service Nintendo Switch Online auf der Konsole verfügbar. Kunden zahlen monatlich eine Gebühr, um online zu zocken und Retro-Spiele zu bekommen. In Zukunft soll es aber nicht dabei bleiben.

In einem großen Q&A hat Nintendo zahlreiche Fragen zur Switch und der Zukunft des Unternehmens beantwortet. Besonders interessant: Der Service Nintendo Switch Online soll künftig verbessert werden. Genauer gesagt soll es hier um die 12-monatige Abo-Zeit gehen, die Kunden langfristig an den Service bindet.

Bilderstrecke starten
16 Bilder
Nintendo Switch: Die 14 bestbewerteten Spiele für die Konsole.

„Wir glauben, dass Nintendo Switch Online einen guten Start in der Weihnachtssaison hatte. Die Hilfe kam dabei zu großen Teilen durch Super Smash Bros. Ultimate.  Es ist für uns absolut wichtig, dass diese Mitglieder auch für lange Zeit den Service nutzen und ihn nicht einfach auslaufen lassen. Und um das zu gewährleisten, müssen wir eine Beziehung mit den Kunden aufbauen und die Inhalte verbessern. Mit dieser Überlegung sitzen wir aktuell an Ideen, wie wir das jährliche Abonnement verbessern können. Wir werden diesbezüglich Ankündigungen machen, wenn wir bereit sind.“

Diese Games gibt’s im Januar 2019 für die Switch. 

Nintendo Switch Online – Kostenlose Spiele im Januar 2019.

Wie genau diese Bindung mit Nintendo Switch Online realisiert werden soll, verrät Nintendo natürlich noch nicht. Sollten wir spekulieren, könnten wir uns vorstellen, dass ein 12-Monats-Abo eventuell Zugriff auf mehr Online-Speicher in der Cloud oder einem erweiterten Katalog von kostenlosen Games beinhalten könnte.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung