In einem Interview hat der Chef der Pokémon Company zugegeben, dass er im Vorfeld nicht an einen Erfolg der neuen Hybrid-Konsole Nintendo Switch geglaubt hatte. So soll er seine Zweifel sogar gegenüber Nintendo geäußert haben – wurde aber letztendlich offensichtlich eines Besseren belehrt.

 

Nintendo Switch

Facts 
Nintendo Switch
Nintendo Switch - Alles zur Konsole

Die im März dieses Jahres offiziell veröffentlichte Hybrid-Konsole Nintendo Switch erfreut sich ungemein hoher Beliebtheit. In Japan ist das Gerät sogar erfolgreicher als die PlayStation 4 vor einigen Jahren. Einen dürfte das alles sicherlich überrascht haben: Tsunekazu Ishihara, der Geschäftsführer der Pokémon Company, hat in einem Video-Interview mit der Webseite Bloomberg zugegeben, dass er zunächst ganz und gar nicht überzeugt davon war, dass das Konzept der Hybrid-Konsole ein Erfolg werden könnte.

Nintendo Switch: Diese SD-Karte ist die Lösung für künftige Speicherplatz-Engpässe

„Bevor die Switch in den Verkauf ging, sagte ich Nintendo, dass sie kein Erfolg werden würde, weil ich dachte, dass im Smartphone Zeitalter niemand eine Spielekonsole mit sich herumtragen würde“, so Ishihara im Interview. „Offensichtlich lag ich falsch. Ich realisierte, dass der Schlüssel zu einem erfolgreichen Spiel recht simpel ist: Qualitäts-Software führt zu Hardware-Verkäufen. Der Spielstil kann flexibel sein, wenn die Software attraktiv genug ist.“

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Nintendo Switch: Die 5 besten Games für zwischendurch

Allerdings ist Ishihara auch der Ansicht, dass das Potenzial der Switch noch nicht voll ausgeschöpft ist: „Momentan ist sie sehr populär bei den Early Adoptern, aber es braucht noch einen weiteren Schritt, um ein breiteres Publikum anzuziehen. Ich sehe mehr Potenzial in der Switch, aber man sollte ihr Potenzial auch nicht überschätzen.“ Der Erfolg der Nintendo-Konsole war nicht der einzige Gesprächspunkt des Interviews: Ebenso hatte der Pokémon-Chef über das noch mysteriöse Pokémon-Spiel gesprochen, das aktuell für Nintendo Switch entwickelt wird.