Nintendo Switch: So lange hält der Akku des Pro Controllers

Marco Schabel 5

Am nächsten Freitag erscheint mit der Nintendo Switch eine ganz neue Hybrid-Konsole. Mit dabei ist auch der Pro Controller, zu dem einige Details aufgetaucht sind.

Nintendo Switch im Rückblick.

Nächste Woche erscheint Nintendo Switch, Nintendos neue Konsolenhoffnung, die das Scheitern der Wii U vergessen machen soll. Im Vorfeld zum Release gab es immer wieder einige kritische Stimmen, auch bezüglich der Akkulaufzeit des Handhelds oder des Aufladens der Joy-Con Pads. Doch wie steht es eigentlich um den separat verkauften Pro Controller? Informationen dazu liefert dieser Post auf Reddit.

Nintendo Switch: Nutzer-ID festlegen und anmelden

Dort kannst Du einen Screenshot aus einem Unboxing-Video zur Hybrid-Konsole sehen. Auf diesem ist die Rückseite der Verpackung des Nintendo Switch Pro Controllers abgebildet. Die verrät zum Beispiel, wie das Gamepad überhaupt mit der Konsole verbunden wird. Laut dem Text geschieht dies dabei nicht mehr durch einen Sync-Knopf, der an Konsole und Controller gedrückt werden muss. Stattdessen reicht es, den Controller per USB-Kabel mit der Switch zu verbinden, wenn diese sich in ihrer Docking-Station befindet. Auch zur Akkulaufzeit gibt es eine Angabe. Demnach kannst Du den Pro Controller bis zu 40 Stunden ununterbrochen benutzen, bevor Du entweder das USB-Kabel oder einen separat erhältlichen AC-Adapter einstecken musst, um den Lithium-Ionen-Akku aufzuladen. Im Vergleich zum Wii U-Pendant und dessen 80 Stunden ist das aber dennoch nur die Hälfte der Laufzeit.

Hier kannst Du einen Nintendo Switch Pro Controller kaufen *

Selbst ausprobieren kannst Du den Pro Controller ab dem 3. März, wenn er zusammen mit Nintendo Switch veröffentlicht wird. Mit seiner Akkulaufzeit stellt er zwar nicht den eigenen Vorgänger, aber durchaus den DualShock 4 (6 bis 15 Stunden je nach Einstellungen) und auch das Pad der Xbox One (30 Stunden mit Play & Charge) in den Schatten. Spielen kannst Du damit zu Beginn unter anderem The Legend of Zelda - Breath of the Wild und I Am Setsuna.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung