Ubisoft erklärt, warum Nintendo Switch nicht zu teuer ist

Martin Eiser 11

Vor etwa einer Woche enthüllte Nintendo die Launch-Details für Nintendo Switch. Nicht jeder ist mit dem angekündigten Preis der kommenden Hybrid-Konsole zufrieden. In einem Interview erklärte Xavier Poix, Leiter der französischen Studios von Ubisoft, warum sie nicht zu teuer findet.

Nintendo Switch - Fakten zu Games, Hardware und Preis.

Am 3. März 2017 erscheint Nintendo Switch für 330 Euro. Damit ist die Konsole zwar teurer als eine PS4 oder Xbox One, aber bietet auch ganz andere Features. Du bist mobiler und kannst sogar unterwegs damit spielen. Außerdem steckt in den beiden JoyCon-Controllern deutlich mehr Technik, die das Spielen zu einer besonderen Erfahrung machen soll. Der Hersteller hat aber auch angekündigt, dass es zum Start keine Spiele-Bundles geben wird so wie seinerzeit mit Wii Sports und für das Zubehör fallen weitere Kosten an.

Xavier Poix, Leiter der französischen Studios von Ubisoft, hat jetzt in einem Interview mit Gamesindustry.biz erklärt jetzt aber, warum er den Preis für in Ordnung hält: „Die Leute geben heute 800 Euro für ein neues iPhone aus. Es zeigt, dass die Leute bereit sind, mehr Geld als bisher für sehr hochwertige, interessante, neue Dinge auszugeben, die sie mit sich herumtragen können. Ich sage nicht, dass es zu einem günstigeren Preis nicht besser wäre. Ich denke aber, wir können auf Nintendo zählen, dass sie sichergehen, dass die Software, die mit Switch in Verbindung steht, immer interessanter wird.

Warum ich Nintendo Switch vorbestellt habe*

Im Gespräch erklärte er außerdem, dass Ubisoft in der Launchphase sehr genau beobachten werde, wie Switch genutzt wird. Spiele für unterwegs müssen oft so gestaltet werden, dass kürzere Sitzungen möglich sind. Entsprechend will der Publisher sein Angebot überdenken. Die Konsole könne jedoch auch eine Brücke schlagen zwischen mobiler Nutzung und dem Zocken am Fernseher. Warum weder Watch Dogs 2 noch The Division für Switch erscheinen, wollte er aber nicht erklären. Ubisoft hat bisher lediglich Just Dance, Rayman Legends und Steep angekündigt.

 

Nintendo Switch bei Saturn vorbestellen*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung