Nintendo Switch: Netflix und Amazon Prime Video öffnen – wie geht das?

Robert Schanze 6

Zwar gibt es eine YouTube-App auf der Switch, aber noch keine offizielle Netflix-App. Wir haben Netflix und Amazon Prime Video trotzdem auf der Switch geöffnet. Allerdings gibt es einen Haken an der Sache. Und den wird Nintendo wohl noch lange Zeit nicht beheben.

Nintendo Switch: Netflix und Amazon Prime Video öffnen – wie geht das?

Die folgenden Tests wurden mit der Switch-Firmware 7.0.0 durchgeführt.

Nintendo Switch: Netflix öffnen ohne App

Man kann Netflix auf der Switch öffnen. Das geht wie folgt:

  1. Öffnet zunächst den geheimen Browser der Switch.
  2. Dann sucht ihr in Google nach Netflix und öffnet die Netflix-Startseite.
  3. Meldet euch mit euren Login-Daten an.
Der Haken: Leider kann die Switch (noch?) keine Netflix-Filme abspielen. Dafür fehlt ein HTML5-Player beziehungsweise das Silverlight-Plug-In von Microsoft.

Es wird also eine offizielle Netflix-App entwickelt werden müssen, damit man Netflix-Filme und -Serien schauen kann. Bleibt die Frage, wie wahrscheinlich das ist.

Netflix sagt „nein“, aber löscht Twitter-Post im Nachhinein

Januar 2018 twitterte Netflix CS, dass es keine Pläne für Netflix auf der Switch gäbe.

Allerdings löschte Netflix den Tweet einen Tag später. Das kann folgende Gründe haben:

  1. Nintendo plant doch eine Netflix-App für die Switch.
  2. Nintendo wollte nicht, dass Netflix öffentlich kommuniziert, dass es keine Netflix-App auf der Switch gibt. Denn das würde wohl für einige ein Gegenargument sein, die Switch überhaupt kaufen zu wollen. Daher lässt man die Leute lieber im Unklaren.

Wann kommt Netflix auf die Nintendo-Switch?

Zwar ist die Switch in erster Linie eine Spielekonsole, hier geht es aber um Bequemlichkeit und Praxis: Wie toll wäre es, unterwegs zocken UND Serien/Filme auf einem Bildschirm – größer als die meisten Smartphones – schauen zu können? – Sehr toll! Vermutlich würden einige die Switch sogar als Smartphone-Ersatz nehmen, wenn man damit telefonieren könnte.

Warum gibt es noch immer keine Netflix-App auf der Switch? Sowohl Nintendo als auch Netflix würden dadurch profitieren, da die Switch sehr viel attraktiver für andere Kundengruppen werden würde. Gleiches gilt natürlich für Amazon Prime.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Nintendo Switch zusammen spielen: Die 10 besten Koop- und Multiplayer-Spiele.

Funktioniert wenigstens Amazon Prime Video auf der Switch?

Nein. Wir haben es getestet. Zwar lässt sich Amazon Video im Browser der Switch öffnen, allerdings fehlt der Button, um den Videostream zu starten – eben weil die Switch nicht über den richtigen Player verfügt.

Warum es keine Netflix- und Amazon-Prime-App geben wird

Angeblich will Nintendo die Switch als reine Spielekonsole handhaben. Nintendo-Mitarbeiterin Kit Ellis sagte schon zur Markteinführung, dass Nintendo Switch vor allem eine Spielekonsole sei. Dagegen spricht die vorhandene YouTube-App und die Hulu-App.

Aber Hulu-App macht Hoffnung

  • In den USA hat der Streaming-Anbieter und Netflix-Konkurrent Hulu bereits eine App für Nintendo Switch veröffentlicht, die auch wunderbar funktioniert.
  • Zwar gibt es keinen Offline-Modus wie bei Netflix, aber das ist egal vor dem Hintergrund, überhaupt eine Netflix-App auf der Switch zu haben.
  • Zwar kann man mit Tricks Hulu auch in Deutschland zu empfangen, das funktioniert aber nur auf dem PC.

Immerhin macht dieses Szenario Hoffnung, dass Netflix und Amazon Prime Video vielleicht doch noch auf die Switch kommen werden. Wir würden es uns sehr wünschen. Allerdings läuft die Switch auch ohne diese Funktionen sehr gut bei Nintendo.

Nintendo Switch: Welcher ist dein Must-Have-Titel?

Ob du nun unterwegs, zu Hause auf der Couch, allein oder gegen andere Spieler zockst, die Switch ist genau die richtige Konsole dafür. Und bis Ende des Jahres bekommt die Switch auch noch zahlreiche Games. Sag' uns, welcher ist dein Must-Have-Titel für Nintendo Switch?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Cadence of Hyrule ist Takt und Taktik mit Zelda

    Cadence of Hyrule ist Takt und Taktik mit Zelda

    Zelda trifft auf Rhythmus-Spiel und das Ergebnis überzeugt nicht nur, es lässt Kritiker und Spieler gleichermaßen Lobgesänge anstimmen. In die fällt GIGA GAMES-Redakteur Daniel nun ebenfalls ein.
    Daniel Kirschey
  • Liebes The Sinking City, ich h̶̶a̶̶s̶̶s̶̶e liebe dich

    Liebes The Sinking City, ich h̶̶a̶̶s̶̶s̶̶e liebe dich

    Wirst du mich in meinen Träumen verfolgen, die verdammte untergegangene Stadt? Ich würde ja nicht einmal wissen, ob es Albträume oder hübsche Träume wären. Vielleicht würde ich nie wieder aus Sinking City aufwachen, das schlechteste gute Spiel, das ich dieses Jahr spielen durfte.
    Marina Hänsel
* Werbung