Nintendo Switch: Controller laden – diese Möglichkeiten gibt es

Thomas Kolkmann

Die Joy-Cons der Nintendo Switch besitzen keinen herkömmlichen USB-Anschluss, um den integrierten Akku wieder aufzuladen. Dafür gibt es aber für fast jeden Anwendungsfall Zubehör, sodass ihr die Nintendo-Switch-Controller jederzeit aufladen könnt. Welche Möglichkeiten es gibt, zeigen wir euch hier.

Der lässt sich ganz einfach über USB-C aufladen. Das geht entweder über die USB-Anschlüsse der Switch selbst, einem passenden USB-Netzteil oder einer Powerbank. Die Joy-Cons besitzen leider keinen USB-Anschluss, weswegen man diese nur an der Konsole selbst oder über seperat erhältliches Zubehör aufladen kann.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Für Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und PC: Dieser Controller passt zu dir.

1. Joy-Cons an der Nintendo Switch aufladen

Ohne zusätzliches Zubehör könnt ihr die Joy-Cons nur an der Nintendo Switch selbst aufladen. Das funktioniert dabei im TV- wie im Handheld-Modus. Im Handheld-Modus werden die Joy-Cons jedoch erst geladen, wenn sie einen niedrigen Akkustand erreichen und in dem Fall auch maximal nur zur Hälfte, um den Akku der Konsole selbst zu schonen.

Im TV-Modus werden Konsole und Joy-Cons gleichzeitig geladen, wenn das Dock ordnungsgemäß mit dem beiliegenden Nintendo-Switch-Netzteil angeschlossen ist. Wenn eure Joy-Cons nahezu komplett entladen sind, dauert das vollständige Aufladen im Dock etwas über 3 Stunden.

2. Switch-Controller mit Joy-Con-Aufladehalterung laden

Eine weitere Möglichkeit, um die Controller aufzuladen, bietet die seperat erhältliche . Im Lieferumfang der Switch ist zwar bereits eine Joy-Con-Halterung enthalten, diese hat jedoch keine Aufladefunktion. Bei der für rund 30 Euro erhältlichen offiziellen Aufladehalterung könnt ihr die Joy-Cons über einen USB-C-Anschluss an der Aufladehalterung aufladen.

Jetzt Angebot für Joy-Con-Aufladehalterung ansehen | Amazon *

3. Joy-Con mit Baterriezubehör aufladen

Eine weitere Alternative ist das offizielle . So könnt ihr die Joy-Cons auch ohne Netzteil oder Powerbank unterwegs mithilfe von AA-Batterien oder -Akkus aufladen. Dazu bietet das Batteriezubehör gerade für große Hände einen etwas besseren Grip der kleinen Switch-Controller.

Das Batteriezubehör ist für rund 25 Euro im Zweier-Set erhältlich und wird (ähnlich wie die Handgelenkschlaufen) einfach an die Joy-Cons angesteckt. Betrieben wird jedes Batteriepack mit jeweils zwei AA-Batterien.

Jetzt Angebot für Joy-Con-Batteriezubehör ansehen | Amazon *

4. Joy-Con-Ladestation von Dritthersteller

Wenn ihr besonders viele Joy-Cons herumliegen habt und immer sicher sein wollt, dass diese auch stets einsatzbereit sind, ist vielleicht eine von einem Drittanbieter die optimale Lösung für euch:

Beispielsweise die Joy-Con-Ladestation von HORI (offiziell von Nintendo lizenziert). Für rund 30 Euro erhaltet ihr eine Ladestation, mit der auch abseits der Konsole bis zu 4 Joy-Cons gleichzeitig aufladen könnt. Über eine LED-Anzeige seht ihr hier jederzeit den Ladestatus.

Jetzt Angebot für Joy-Con-Batteriezubehör ansehen | Amazon *

Bist Du der ultimative Nintendo-Fanboy?

Nintendo ist eines der wichtigsten und traditionsreichsten Gaming-Unternehmen der Welt. Selbst Nicht-Gamer kennen Super Mario. Was weißt Du aber als echter Gamer über das japanische Studio? Kannst Du wirklich von Dir behaupten, ein Nintendo-Fanboy zu sein?

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • So stellen sich Spieler die PS5 vor - Design, Aussehen und Bilder

    So stellen sich Spieler die PS5 vor - Design, Aussehen und Bilder

    Die PlayStation 4 gibt es nun schon seit über fünf Jahren. Obwohl wir nun das Release-Date für die Play Station 5 kennen, gibt es kaum handfeste Details für das Aussehen der Konsole. Es ist also nicht verwunderlich, dass sich Spieler immer wieder vorstellen, wie der Nachfolger aussehen könnte.
    Marcel-André Wuttig 1
  • Nintendo Switch: Unsere Geheimtipps auf der Hybrid-Konsole

    Nintendo Switch: Unsere Geheimtipps auf der Hybrid-Konsole

    Während die Nintendo Switch vor allem für AAA-Spiele wie Zelda: Breath of the Wild bekannt ist, wächst ihr Repertoire an Indie-Spielen rasant. Vor allem die Portabilität der Konsole eignet sich hervorragend für Indie-Titel. Sogar Spiele, die bereits auf anderen Plattformen zu haben sind, finden im Nachhinein ein neues Zuhause auf der Switch. GIGA hat für euch die Titel zusammengestellt, die wir jedem empfehlen,...
    Laura Li Tung
* Werbung