Wii U TVii: Nintendo entschuldigt sich für die fehlende Funktion

Annika Schumann 6

Während der Dienst Wii U-TVii schon seit einer Weile in den USA und Japan verfügbar ist, warten europäische Besitzer der Nintendo-Konsole immer noch auf diese Funktion. Auf der offiziellen Website entschuldigt sich das Unternehmen nun dafür.

Wii U TVii: Nintendo entschuldigt sich für die fehlende Funktion

Mit TVii könnt ihr über euer Gamepad sowohl auf Video on Demand-Dienste wie Netflix als auch auf die Angebote eures Kabel- oder Satellitenanbieters zugreifen. Allerdings lässt sich TVii nicht in Europa nutzen, obwohl die USA und Japan bereits diesen Dienst erhalten haben. Nintendo wollte die Funktion für die Wii U längst auch in Europa verfügbar machen, doch davon fehlt bislang jede Spur.

Nun entschuldigt sich Nintendo dafür, dass es nicht gelungen ist TVii wie geplant 2013 auch in Europa zu veröffentlichen. Auf der offiziellen Homepage heißt es, dass weitere Informationen dort bekannt gegeben werden, sobald diese bekannt sind. Wann und ob es soweit sein wird, steht dort allerdings nicht. Von daher heißt es weiterhin abwarten.

Quelle: Nintendo

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung