Eigentlich nur für Spieler gedacht, findet sich für die Virtual Reality-Brille Oculus Rift nun noch ein weiteres Einsatzgebiet. Das norwegische Militär hat das Headset nun für Panzer getestet, um eine 360-Grad-Rundumsicht zu erschaffen.

 

Oculus Rift

Facts 
Oculus Rift

Mehrere Kameras werden an einem Panzer befestigt, die wiederum mit einem PC verbunden werden. Auf diese Weise erhält der Fahrer eine Ansicht von jeder Seite des Panzers aus und seine Sicht ist nicht länger eingeschränkt. Neben der Rundumsicht könnten in Zukunft jedoch auch noch weitere Informationen eingeblendet werden, wie zum Beispiel Karten oder die Geschwindigkeit.

Bisher befindet sich Oculus Rift noch in der Prototyp-Phase, doch sollte das System irgendwann ausgreift sein, könnte dadurch ein neuer Markt erschlossen werden.

Wie genau ihr euch eine solche Panzerfahrt vorstellen könnt, zeigt euch das Video:

Research for using Oculus rift to Control the Tank by Norwegian Army

Quelle: Oculus

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.