Das US-Unternehmen The Void plant ab 2016 weltweit Virtual-Reality-Zentren in Form von Vergnügungsparks zu errichten.

 

Oculus Rift

Facts 
Oculus Rift

Ab 2016 sind laut US-Firma The Void auf der ganzen Welt Virtual-Reality-Zentren geplant. Was sind das für Themenparks? Die Spieler, also reale Menschen, werden mit Virtual Reality-Ausrüstung in große Hallen gelassen, welche der virtuellen Welt entsprechend bebaut sind. Die Bauten werden mit einem Virtual-Reality-Overlay überspielt, welches die Spieler in ihren VR-Headsets sehen. Zudem wird es imitierte Effekte - wie zum Beispiel eine Sprinkleranlage für Regen - geben.

Ihr könnt euch nichts darunter vorstellen? Schaut euch den Trailer an:

the-void

Alle Virtual-Reality-Brillen im Überblick ansehen:

Diese Virtual-Reality-Brillen gibt es!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.