OUYA: Android-Gaming-Konsole kommt endlich nach Deutschland

Andreas Floemer 19

Was länge währt, wird endlich gut, auch wenn daran viele wohl mittlerweile arge Zweifel gehegt haben: Die Android-Spielekonsole OUYA wird in den kommenden Wochen tatsächlich mitunter in Deutschland erhältlich sein. Auch Amazon wird sie endlich ausliefern – allerdings wohl erst ab dem 15. November.

OUYA: Android-Gaming-Konsole kommt endlich nach Deutschland

OUYA, die Gaming-Konsole mit Android-Wurzeln, konnte im vergangenen Jahr dank einer äußerst erfolgreichen Crowdfunding-Aktion auf Kickstarter ordentlich Staub in der Tech-Welt aufwirbeln. Mittlerweile ist die Konsole in diversen Regionen erhältlich, nur in Europa herrscht bezüglich der Verfügbarkeit noch Flaute. Dies ändert sich nun sehr bald: Denn laut Gamasutra haben sich endlich Distributoren gefunden, die die Ouya sowohl in Deutschland als auch in Frankreich, Österreich, Italien, der Schweiz sowie in den Benelux- und skandinavischen Ländern in den Handel bringen wollen.

Wer sich die Ouya bis dato noch nicht aus den Ausland importiert hat, kann also bald auch über den hiesigen Handel zuschlagen. Die Konsole, mit der unter anderem Android-Games auf großem Bildschirm gezockt werden können, wird zu einem Kostenpunkt von 119,90 Euro angeboten. Wie dieser recht geringe Preis erkennen lässt, ist keine State-of-the-Art-Hardware verbaut, stattdessen schlummert ein mittlerweile in die Jahre gekommenes Tegra 3-SoC im Inneren des Geräts.

Die Gaming-Konsole OUYA zeichnet sich entsprechend nicht durch Top-Hardware, sondern durch ihren Open-Source-Charakter aus: Hardware und Ökosystem sollen offen und „hackable“ sein. Viele Apps lassen sich über den OUYA-eigenen Store gratis installieren und mit Premium-Content per In-App-Kauf erweitern. Des Weiteren haben diverse Publisher und Entwickler wie Square Enix (Final Fantasy 3) und Madfinger (Dead Trigger, Shadowgun) versprochen, Games und Services für die Konsole bereitzustellen. Ferner ist die Konsole gar als Media-Center nutzbar, denn XBMC ist für die OUYA verfügbar.

Wie sieht es bei euch aus – seid ihr noch Feuer und Flamme für die OUYA, oder ist der Zug mittlerweile abgefahren?

Quelle: Gamasutra [via Giga]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung