Ouya: Neuer Controller und Pläne für Ouya 2

Martin Malischek

Eines der wohl erfolgreichsten Crowdfunding-Projekte geht in die zweite Runde: Im nächsten Jahr wird die Ouya 2 an den Start gehen. Außerdem wurde der Controller der aktuellen auf Android basierenden Konsole überarbeitet. Ob man diesen beim Kauf aber auch bekommt, ist Glückssache.

Ouya: Neuer Controller und Pläne für Ouya 2

Nachdem vor allem der Controller der Android-Spielekonsole Ouya bemängelt wurde, besserte man nach. Die schwammige Steuerung, die durch schwer zu lösende Abdeckplatten fast nicht austauschbaren Batterien und der zu sanfte Dual-Stick, sowie die klemmenden Trigger wurden verbessert.

Ob ihr jedoch bei einem Neukauf der Konsole auch einen neuen Controller erhaltet, könnt ihr nicht bestimmen: Die Verpackung und der restliche Inhalt sind komplett identisch und es wird auch nicht gekennzeichnet, ob es sich um einen neuen Controller handelt. Völlig normales Handeln laut der Ouya-Gründerin, Julie Uhrman: „I think what’s different here is that every company does it, it’s just that no one talks about it“, begründete sie.

Die Gründerin sprach auch über die nächste Ouya. Für diese hat man sich wieder mit dem Designer Yves Behar zusammengesetzt, die der Konsole ihr Aussehen verleihen wird. „Irgendwann“ nächstes Jahr soll die Konsole erhältlich sein.

Quelle: pocket-lint

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung