Sony wird in ein paar Monaten zwar mit der Playstation 4 herausrücken, der Vorgänger wird deshalb aber nicht billiger werden. Derzeit hat das Unternehmen nämlich keine PS3-Preissenkung geplant.

 

PlayStation 3

Facts 
PlayStation 3

UK Managing Director Fergal Gara bestätigte, dass man bei Sony für absehbare Zeit keine Preissenkung der Konsole eingeplant hat. Einer der Gründe dafür seien die ohnehin schon hohen Herstellungskosten der PS3.

„Dafür gibt es derzeit keine Pläne“, so Gara im Interview mit Gamesindustry.biz. „Die Playstation 3 ist ein System, bei dem es nicht gerade einfach ist, die Kosten zu senken.“

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Das sind die meistverkauften Spiele für PlayStation 3

„Die PS3 wird definitiv einen attraktiveren preis im Vergleich zur Playstation 4 haben. Sie wird für mehrere Jahre als Einstiegskonsole bereitstehen. (...) Die PS3 ist immer noch sehr beliebt.“

Während die PS3 also langsam aber sicher ihrem Ruhestand entgegen blickt, soll es für die PS Vita erst richtig losgehen. Gara erhofft sich hier durch den PS4-Launch und die Positionierung als Companion-Device einen spürbaren Verkaufsschub.

Das komplette Interview mit Gara findet ihr bei den Kollegen von Gamesindustry.biz

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).