Darum werden die neuen PS Plus-Spiele erst im Mai angekündigt

Franziska Behner

Die Ankündigung der nächsten PS Plus-Spiele für die PlayStation 4 verschiebt sich in den Mai 2019.

Der 01. Mai 2019 ist deutschlandweit ein Feiertag. Die meisten Menschen dürfen an diesem Tag die Beine hochlegen und einfach mal die Sonne genießen. Dieses Jahr ist der Tag ein Mittwoch. Und zwar ein ganz spezieller, denn da werden die Spiele für den Monat Mai für PlayStation Plus-Abonnenten bekanntgegeben.

Das heißt, dass du nicht mehr im April erfährst, was Sony im PS+ anbieten will. Du wirst dich bis in den Mai hinein gedulden müssen. Das liegt daran, dass die Spiele immer an einem Dienstag veröffentlicht werden, am Mittwoch in der vorherigen Woche gibt es die Ankündigung dazu.

Diese Spiele erwarten dich diesen Monat.

PlayStation Plus - Kostenlosen Spiele im April 2019.

Die Konstellation der Tage fällt im Monat Mai so, dass die Ankündigung am 01. Mai 2019 stattfindet. Am 07. Mai 2019 bekommst du dann die Möglichkeit, die neuen Titel zu sichern. Bis zu diesem Zeitpunkt sind die aktuellen Spiele noch zu haben.

Um die Spiele herunterzuladen, musst du über ein gültiges PlayStation Plus-Abo verfügen. Das kannst du Online bestellen oder auch in vielen Läden erwerben. Im Store findest du dann an der Seite die Kategorie „PS Plus“, unter der sich die kostenlosen Spiele einreihen. So lange du über das Abo verfügst, gehören die so gesammelten Spiele dir.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung