Es gibt ein neues großes PS4-Update - und es ändert nichts: Sony sagt warum

Franziska Behner

Sony hat sich nun zu Wort gemeldet und erklärt, warum das neue Update 6.00 keine größeren Neuerungen enthält. Die Erklärung ist so simpel wie einleuchtend – wird Sony Fans aber dennoch nicht zufriedenstellen.

Update 17. September 2018, 12:18 Uhr: Wie ein Mitarbeiter von Sony der Webseite Kotaku mitteilte, ist der Grund, warum das Update 6.00 genannt wurde, aber keine großen Änderungen enthält, recht einfach:

„Das System-Software-Update 6.00 enthält Aktualisierungen für das Back-End, es gibt keine Änderungen an der Oberfläche, die Konsumenten sehen. Zur Firmware-Nummer des Updates: In den vorigen Jahren haben wir X.50-Aktualisierungen im Frühling und X.00 im Herbst veröffentlicht. Wir folgen also dem gleichen Muster mit diesem Update und haben es deshalb als Nummer 6.00 bezeichnet.“

Originale Medlung vom 14. September 2018:

Gestern wurde auf der PlayStation 4 das neue Firmware Update 6.00 installiert. Großartige Verbesserungen gibt es damit allerdings nicht.

Lust auf eine ganz besondere PlayStation Pro?

PlayStation 4 Pro – 500 Million Limited Edition.

Das ca. 450 MB kleine Update auf der Konsole von Sony ist schnell installiert und lässt aufgrund seiner Größe schon die Vermutung nahe, dass es sich hierbei nicht um Welten veränderte Verbesserungen handelt.  Startet der Download im System nicht automatisch, kann es auch manuell eingestellt werden. Einige Online-Funktionen funktionieren während des Downloads nicht.

Das Update 6.00 auf der PS4

Wer sich bei dem Firmware Update auf zahlreiche neue Features gefreut hat, wird enttäuscht. Die enthaltenen Patch Notes bringen nur kleine Änderungen mit sich. Mit dem Update wird laut Sony die System-Performance der Konsole verbessert.

Ausgewählte Tester durften in einer Beta-Phase das neue Such-System im PSN-Store testen. Um im PSN-Store ein Spiel zu finden, muss nicht mehr jeder Buchstabe einzeln gesucht werden. Die verbesserte Suche lässt die Spielern nun Eingaben über die auf der PS4 üblichen Tastatur machen. Nach erfolgreicher Testphase ging dieses Feature aber bereits vor dem großen Firmware-Update für alle Spieler live.

Ob es noch weitere Inhalte des Firmware-Updates 6.00 gibt, ist bisher unbekannt. Viele Spieler freuen sich mittlerweile auch schon auf die PlayStation 5.

Du brauchst einen ausländischen PSN-Account? Wir zeigen dir, wie du ihn erstellst:

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
PlayStation 4: So erstellst du einen ausländischen PSN-Account

Das Update von Sony auf der PlayStation 4 brachte nur minimale Änderungen in der System-Performance, die den Spielern so im ersten Moment gar nicht aufgefallen wären. Bist du enttäuscht vom Update oder zählen auch die kleinen Dinge im Leben?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung