Ein Analyst rechnet mit einer deutlichen Preissenkung der PS4 Pro . Außerdem plant Sony offenbar eine goldene Version der Konsole auf den Markt zu bringen.

 

PlayStation 4 Pro

Facts 
PS2-Spiele auf der PlayStation 4

In wenigen Tagen findet in Los Angeles die große Gaming-Messe E3 statt. Im Rahmen dieser wird Microsoft voraussichtlich viele Informationen zur kommenden High-End-Konsole Scorpio bekannt geben. Wenn es nach dem Analysten Michael Pachter geht, wird PS4-Hersteller Sony kurz darauf mit einer Preissenkung für die PS4 Pro rausrücken, um den Konkurrenten so auszubremsen. Pachter gibt im YouTube-Video zu seiner Theorie auch direkt eine Summe aus, um welche die Preissenkung ausfällt – mehr als 50 Euro seien demnach nicht zu erwarten. Beim Release-Zeitraum bleibt der Business-Analyst allerdings extrem vage. So soll die Preissenkung zwischen der Sony Pressekonferenz auf der E3 und dem Weihnachtsgeschäft erfolgen.

Das aktuelle PS4-Update legt die Konsole lahm

PlayStation bald in Gold?

Außerdem plant Sony offenbar eine goldene Variante der PS4 Slim. Darauf deuten Fotos hin, die zunächst ein Reddit-User im gleichnamigen Forum postete und dann bei Twitter die Runde machten. Bei dem Geschäft, in dem die Konsole gefunden wurde, soll es sich um eine Target-Filiale handeln. Derweil soll auch schon klar sein, was die Goldkiste unter der Haube hat und wichtiger: wann sie erscheint. Die Konsole bringt 1 Terabyte Speicher und einen Controller mit, wie das Bild zeigt – natürlich in der selben Farbe.

Hier kannst du eine PS4 bestellen

 


Ab 9. Juni soll die neue Slim-Variante im Handel stehen und wenn du 249 $ bezahlst, dann auch bei dir zu Hause. Sony selbst hat sich dazu bislang noch nicht dazu geäußert, auch nicht dazu, ob das Modell zu uns nach Deutschland kommt.