Sony hat ein offizielles FAQ zur PS4 Pro herausgegeben, das die wichtigsten Fragen zur neuen Konsole beantworten soll. Hier haben sie auch eine Empfehlung veröffentlicht, welche Fernsehergröße euer 4K-Endgerät besitzen sollte, um die Power-Konsole in vollen Zügen genießen zu können. Und das ist weder sonderlich klein noch billig.

 

PlayStation 4 Pro

Facts 
Interview: Mark Cerny über die Entwicklung der PS4 Pro

Wer im kommenden Jahr unbedingt auf 4K-Gaming umsteigen will, sollte schon einmal seine Brieftasche locker machen. Die neuen Power-Konsolen mit PS4 Pro und Xbox Scorpio machen den Einstieg zwar etwas günstiger als ein PC, jedoch braucht ihr ja auch noch den entsprechenden Fernseher, um die Inhalte genießen zu können.

Jetzt die PS4 Pro vorbestellen

Sony hat nun eine offizielle Empfehlung bezüglich der TV-Größe in einem offiziellen FAQ zur PS4 Pro herausgebracht. Das Ergebnis: Für die neue Konsole empfiehlt der Konzern eine 4K-Bildschirmgröße von 60 Zoll. Damit sollen die besten Ergebnisse erzielt werden. Dies entspricht etwa 1,5 Metern in der Diagonale.

Die günstigsten Geräte in diesem Segment fangen etwa bei 1000 Euro an. Wer dann noch ein paar mehr Features dazu möchte, muss dann schon noch ein paar Scheine obendrauf legen. So oder so: 4K-Gaming bleibt vorerst wirklich nur denjenigen vorbehalten, die wirklich ihr Geld gezielt investieren wollen oder wirklich jedes Update mit mehr Power bekommen wollen.

Quelle: PS4 Pro FAQ