PS4 Pro: Michael Pachter nennt PC-Spieler „arrogante Deppen“

Marco Schabel 10

Wird die PlayStation 4 Pro von Sony genug Leistung bieten, um in die angepeilte Konkurrenz mit dem PC zu gehen? Laut Analyst Michael Pachter nicht, denn der vergleicht PC-Spieler mit „Rassisten“ und bezeichnet sie als „arrogant“.

Introducing the PS4 Pro - Werbevideo.

In weniger als zwei Monaten will Sony mit der PlayStation 4 Pro als erster Hersteller ein technisch verbessertes Modell der aktuellen Konsole auf den Markt bringen. Das Modell bietet unter anderem eine Grafikleistung von etwas mehr als vier Teraflops und 4K-Gaming – auch wenn das hauptsächlich auf Upscaling beruht. In einem aktuellen Interview stellte sich der bekannte Wedbush-Analyst Michael Pachter den Fragen rund um die PlayStation 4 Pro und ging auch auf Sonys Aussage ein, nicht mit der Xbox One, sondern mit dem PC in Konkurrenz zu stehen. Er sei überrascht, dass die PlayStation 4 Pro in diesem Jahr erscheint, erkennt aber an, dass Sony ein Statement abliefert, wenn es um die Hardware des Geräts geht. Im Vergleich mit den PCs sieht er allerdings schwarz.

Sony hat keine Pläne für aufrüstbare Konsolen*

Demnach sieht er kaum Chancen, dass PC-Spieler sich eine PlayStation 4 Pro kaufen – und gibt dafür einen interessanten Grund an: „Ich denke, PC-Spieler sind wie Rassisten“, so Michael Pachter. „Sie mögen nur ihresgleichen und haben kein Interesse daran, sich herauszuwagen und mit anderen Rassen zu mischen.“ Das wiederum läge an einem anderen Faktor: „PC-Spieler sind arrogante Deppen, die davon überzeugt sind, dass alles, was sie tun, besser ist als das, was andere jemals zu leisten imstande sein werden“, so der Analyst. Lediglich Xbox-One-Besitzer und jene, die noch nicht in dieser Generation angekommen sind, haben aktuell gute Gründe für den Kauf einer PlayStation 4 Pro.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Collector's Editions: Die teuersten PS4-Spiele aller Zeiten

Erscheinen wird die PlayStation 4 Pro am 10. November und zumindest bis zum Launch der Xbox Scorpio im Herbst 2017 die wohl stärkste Konsole auf dem Markt sein. Ob Sony es schafft, die „arroganten“ PC-Spieler für das System zu begeistern, wird die Zeit zeigen.

Hier kannst Du Dir die PlayStation 4 Pro vorbestellen*

Quelle: Daily Star

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung