Nach PS4-Raub: Freunde haben eine Überraschung für das Opfer

Annika Schumann 3

Mark aus Neuseeland wurde Opfer von Dieben. Sie nahmen ihm unter anderem die PlayStation 4 – und das ausgerechnet kurz vor dem Release von Fallout 4. Er tat seinen Freunden so leid, dass diese sich eine ganz besondere Aktion überlegt haben.

Alle Perks findet ihr hier in der Übersicht!

Viele Spieler haben dem Release von Fallout 4 entgegengefiebert – darunter auch Mark aus Neuseeland. Kurz vor der Veröffentlichung des postapokalyptischen Abenteuers wurde seine Wohnung ausgeraubt und die Täter nahmen unter anderem auch seine PlayStation 4 mit. Dies war besonders ärgerlich, da er und seine Freunde einen Fallout 4-Marathon geplant hatten. Zwar konnte dieser mit einer geliehenen PS4 stattfinden, doch Mark brauchte, laut Meinung seiner Freunde, unbedingt wieder eine eigene Konsole.

Kurzerhand haben sie ihr Geld zusammengelegt und ihren Freund in einen Elektrofachmarkt gebracht. Dort haben sie ihm offenbart, dass sie planen, ihm eine PlayStation 4 zu kaufen. Mark ist so gerührt, dass es selige Umarmungen und Tränen gibt. Nun steht seinen Abenteuern in der Postapokalypse nichts mehr im Wege.

Auch ihr wollt euch in die Ödlande stürzen, seid aber noch nicht sicher, ob euch das Spiel gefällt? Dann lest doch unseren umfangreichen Test zu Fallout 4. Ebenso erzählen wir euch, wie ihr alle Vault-Boy-Wackelpuppen findet und wie ihr die FPS erhöht.

Die Fraktionen im Überblick - für wen zieht ihr in den Kampf?

Video-Bild: Fallout 4 - Launch-Trailer

Ihr habt Fallout 4 noch gar nicht in eurem Besitz? Dann wird es aber höchste Eisenbahn! Hier gelangt ihr zum Action-Abenteuer:

Hier gibt es die unzensierte Fallout-Erfahrung! *

Quelle: YouTube (Jordan Henare)

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung