PlayStation 4-App: Ab November für Android und iOS

Amir Tamannai

Für Freunde des gepflegten Konsolen-Zocks werden die letzten Tage des Novembers heiß: Microsoft und Sony bringen dann ihre Next-Gen-Plattformen Xbox One und PlayStation 4 in den Handel. Und wer ein Smartphone oder Tablet nutzt, darf sich doppelt freuen, denn neben Microsoft mit SmartGlass entlässt auch Sony am 29. November eine neue PlayStation-App in den Play Store. Auf der jüngst zu Ende gegangenen Toky Game Show hat Sony die Funktionsweise der Anwendung vorgestellt.

Companion-Apps sind der Trend der Gaming-Welt, versuchen sie doch stationäre Konsolen und mobile Devices wie Smartphones und Tablets miteinander zu verbinden und so ein noch umfassenderes Spielerlebnis zu erzeugen. Klar, dass auch die PlayStation 4 mit einer dedizierten Android-Anwendung auftrumpfen möchte. Auf der Tokyo Game Show hat Sony diese App und ihre Features nun vorgeführt, die Kollegen von IGN haben das in einem Video festgehalten:

Wie aus dem Video ersichtlich wird, kann die App nicht nur schnöde Verwaltungsdienste — wie zum Beispiel das Betrachten von Trophies, Chatten, PSN-shoppen oder schauen, was die Freunde so gekauft haben, Multiplayer-Einladungen aussprechen oder News lesen — realisieren, sondern wir das mobile Gerät auch zum Teil des Spiels machen, sofern der jeweilige Titel das unterstützt: Dann können Smartphone oder Tablet gar als zweites Eingabegerät oder als zusätzliches Display eingesetzt werden. Unter anderem wird der kommende Next-Gen-Titel Watch Dogs solche Funktionalität bieten:

Ob dies tatsächlich stets über die PlayStation-App oder im Einzelfall doch über spezielle Anwendungen für den jeweiligen Titel stattfinden wird, ist nicht ganz klar.

Sony hat angekündigt, die PlayStation-App pünktlich zum Erscheinen der Konsole am 29. November sowohl in Apple App Store als auch den Google Play Store zu bringen.

Quelle: PC Games

Amir Tamannai
Amir Tamannai, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung