PlayStation 4: Sony meldet mehr als 25 Millionen verkaufter Konsolen

Marco Schabel 1

Sony scheint mit der PlayStation 4 einen wahren Goldesel erschaffen zu haben, der sogar in die Nähe der PlayStation 2 kommen könnte, was die Verkaufszahlen angeht. Zumindest wurde jetzt bestätigt, dass eine weitere Hürde genommen wurde.

PlayStation 4: Sony meldet mehr als 25 Millionen verkaufter Konsolen

Im November feiert die PlayStation 4 ihren zweiten Geburtstag. Wie sicher nicht an euch vorübergegangen ist, kann sich die Konsole bislang als Babo dieser Generation bezeichnen und führt seit ihrer Einführung die weltweiten Verkaufscharts an. Schon nach kurzer Zeit wurde die Wii U überholt, die schon ein Jahr zuvor auf den Markt kam und die Erfolgsgeschichte geht weiter. Es muss zwar langsam ermüdend für Sony sein, alle Nase lang die großartigen Verkaufszahlen der PlayStation 4 zu erwähnen, aber was man hat, das hat man, wie es so schön heißt.

So ließ Michael Denny, der Vizepräsident der SCE Worldwide Studios in einem aktuellen Interview zur Paris Games Week  durchblicken, dass schon mehr als 25 Millionen PlayStation 4-Systemen in den Wohnzimmern dieser Welt stehen. Kommt euch die Zahl bekannt vor? Das ist kein Wunder, denn schon vor einigen Monaten, am 30. Juli, ließ Sony die aktuellen Zahlen wissen und nannte ebenfalls 25 Millionen Einheiten. Damit bezog sich Sony aber auf die Auslieferungen, also auch jene Konsolen, die noch in den Lagern dieser Welt verweilen. Mit der jüngst durchgeführten Preissenkung sollten sich diese Zahlen noch steigern.

Konkurrenzlos ist Sony allerdings nicht, besitzt aber weltweit um die 50 Prozent der Marktanteile, wobei bis zu 90 Prozent in den europäischen Ländern verzeichnet werden können. Die achte Generation, also PlayStation 4, Xbox One und Wii U, kann sich aktuell über deutlich mehr als 50 Millionen verkaufter Konsolen freuen. Davon die erwähnten 25 Millionen für die PlayStation 4, 10,79 Millionen für die Wii U und mindestens 15 Millionen für die Xbox One. Letztere hat bereits seit einer Zeit keine aktuellen Zahlen erhalten, allerdings betont Microsoft fortwährend, dass die Verkäufe besser sind als bei der Xbox 360. Diese stand zum gleichen Zeitpunkt bei etwa 15 Millionen Einheiten.

Playstation 4 Ultimate Player Edition.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung