PlayStation 4-Werbung: So heißt das Lied aus dem aktuellen Spot (Dezember 2015)

Martin Maciej

Die Weihnachtszeit steht an und auch Sony versucht, sein Geschäft mit der PS4 noch ordentlich anzukurbeln. Passend zu den Weihnachtstagen bringt Sony eine neue Werbung für die PlayStation 4 ins TV-Programm. Den Werbespot „The Wonderful Life Of A PS4-Player“ könnt ihr euch hier ansehen.

Im Werbespot sieht man einen euphorischen jungen Mann, der mit verschiedenen Video-Spielcharakteren tanzt. Passend dazu ist das Lied musikalisch untermalt.

Der Song aus dem PS4-Werbespot

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Die meistverkauften Konsolen aller Zeiten: Konsolen-König PS4?

Unter anderem gibt es in der PS4-Werbung zu Weihnachten Szenen aus Uncharted 4 zu sehen. Das Lied, das im Hintergrund des PlayStation 4-Werbespots zu sehen ist, stammt von Chemical Brothers. Zu hören sind unter anderem folgende Textzeilen:

„Can’t think, can’t sleep, can’t breathe
Can’t think, can’t…

Everything gettin‘ harder to find
Everybody jumpin‘ out of they mind
Everybody going out of they skins
See we get to the end but that’s where we begin“

Bei dem Lied aus der PlayStation 4-Werbung zu Weihnachten 2015 handelt es sich um den Song „Go“ von The Chemical Brothers (feat. Q-Tip).

PS4-TV-Werbung mit The Chemical Brothers

Das Lied könnt ihr bei Spotify kostenlos und in voller Länge anhören:

Bei Amazon findet ihr das Lied aus der PS4-Werbung als MP3-Version.

http://www.amazon.de/Go-Explicit/dp/B00VUGP5DA/*

Bei den Chemical Brothers handelt es sich um das englische Duo Tom Rowlands und Ed Simons. Bereits seit den Neunzigern ist die Kombo einer der bekanntesten Vertreter der elektronischen Musik. Zu den bekanntesten Liedern gehören „Hey Boy, Hey Girl“ und „Star Guitar“. Das Lied „Go“ stammt aus dem aktuellen Album der Chemical Brothers, „Born In The Echoes“. Es handelt sich um das inzwischen achte Album des Duos. Das Werk erschien am 17. Juli 2015. In Deutschland erreichte es immerhin Platz 10 der Charts, in Großbritannien sicherten sich Rowlands und Simons sogar die Spitzenposition. Neben „Go“ wurden zudem die Lieder „Sometimes I Feel So Deserted“ und „Under Neon Lights“ als Singles ausgekoppelt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung