PlayStation VR: Das kann die Virtual Reality-Brille (Video)

Annika Schumann

Sony wird im nächsten Jahr das Virtual Reality-Headset namens PlayStation VR veröffentlichen. Um euch noch einmal auf das Gerät aufmerksam zu machen, gibt es jetzt einen neuen Trailer, der euch die Features der Brille vorstellt.

PlayStation VR PlayStation 4.

Der neue Trailer zu PlayStation VR geht vor allem auf die Spezifikationen des Headsets ein. Unter anderem wird euch eine Bildwiederholungsrate von 120 HZ und ein 5,7 Zoll-Display geboten. Das Ganze wird per Kabel mit eurer PlayStation 4 verbunden – dieses ist auf dem Video allerdings nicht zu sehen, weshalb ihr nicht davon ausgehen solltet, dass das Headset kabellos funktioniert.

Doch wann genau könnt ihr PlayStation VR in euren Händen halten? Sony bestätigte den zuvor kommunizierten Zeitraum im Video noch einmal. Irgendwann in der ersten Hälfte des Jahres 2016 soll das Virtual-Reality-Gerät auf den Markt kommen. Ein konkreter Preis ist bislang unbekannt, doch es wird spekuliert, dass PlayStation VR fast oder genau so viel wie eine PlayStation 4 kosten wird.  PlayStation VR war vorher unter dem Namen Project Morpheus bekannt. Ferner wurde erst kürzlich erklärt, dass das Headset momentan nur mit einer externen, zusätzlichen Box für die Rechenarbeit funktionsfähig ist. Bis zum Release soll diese aber verschwinden. Es bleibt abzuwarten, ob Sony es rechtzeitig schafft oder ob die Veröffentlichung doch noch verschoben wird.

Wenn ihr euch einen Überblick über die aktuell bestätigten Spiele für PlayStation VR machen wollt, könnt ihr sie hier finden:

Über 50 bestätigte Titel hier in der Übersicht!

Video-Bild: PlayStation VR PlayStation 4 (5)

Quelle: Sony

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung