PlayStation VR: Momentan noch externe Box nötig

Annika Schumann 10

PlayStation VR soll euch im nächsten Jahr die Virtual Reality auf eure PlayStation 4 bringen. Eigentlich soll dafür nur die Brille und die Konsole nötig sein. Momentan sieht es aber noch nicht danach aus.

Auf einer Entwicklerkonferenz namens Unite 2015 hat Ram Madhava PlayStation 4“ href=“https://www.giga.de/konsolen/playstation-4/news/playstation-vr-virtual-reality-brille-wohl-so-teuer-wie-eine-playstation-4/“ target=“_blank“>die PlayStation VR genauer vorgestellt. Dabei wurde auch zum ersten Mal angegeben, dass das Peripheriegerät noch nicht alleine von der PlayStation 4 betrieben werden kann. Zum aktuellen Zeitpunkt muss auch noch eine separate Processing-Unit an die Konsole angeschlossen sein, damit die Virtual Reality-Brille funktioniert. Laut Madhava würde die Box – und nicht die PlayStation 4 – noch den Großteil der Rechenarbeit erledigen.

In der finalen Version soll die Box allerdings nicht mehr Teil von PlayStation VR sein, so Madhava. Es bleibt abzuwarten, ob Sony es schafft, bis zur ersten Hälfte 2016 die Box verschwinden zu lassen. Dann nämlich soll PlayStation VR erscheinen. Zuvor war die Brille unter dem Titel Project Morpheus bekannt und hat erst vor kurzer Zeit den offiziellen, neuen Namen erhalten.

Ihr wollt herausfinden, ob Virtual Reality auf der PlayStation 4 funktioniert? Hier findet ihr es heraus:

Virtual Reality auf der PlayStation 4 im Härtetest!

Sony-Project-Morpheus

Ihr wollt wissen, welche Spiele bislang für PlayStation VR bestätigt wurden? Hier werdet ihr fündig:

Diese Spiele werdet ihr in Zukunft mit PlayStation VR genießen können!

 

Wie gut kennst du dich mit Videospielen aus? - Das ultimative Wissens-Quiz

Du glaubst, dass Du alles über Videospiele weißt? Du kennst jedes kleine Detail? Egal, ob es sich um Half-Life , Pokémon, Fallout oder gar Nischentitel handelt? Dann beweise Dein großes Wissen in unserem ultimativen Quiz und zeige der Welt, dass Du der König der Spiele bist!

Quelle: Unity

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung