Viele User berichten von Problemen im PSN, wenn sie einen neuen Account auf der PS4 erstellen wollen. Demnach kommen Bestätigunsgmails oder Nachrichten zur Passwortänderungen nicht bei den Nutzern an. Mittlerweile hat sich Sony dem Problem angenommen.

 
PlayStation 4
Facts 
the-best-games-are-on-ps4-9795.mp4

Weihnachtszeit, stressige Zeit. Das werden sich wohl momentan die Mitarbeiter bei Sony denken, die sich mit einem neuen Problem herumschlagen müssen. Im PSN kommt es derzeit zu Fehlern, die neuen Nutzern die Erstellung eines Accounts verbieten. Laut Berichten der verärgerten Nutzer kommen Bestätigungsmails nicht an.

Das ist natürlich besonders ärgerlich für diejenigen, die zu Weihnachten eine PS4 unter dem Baum hatten und sich jetzt im Playstation Network anmelden wollen. Auf Twitter hat der Support von Sony schon auf die vielen Anfragen der User geantwortet. Aktuell arbeiten sie noch an dem Problem. Ein wirkliche Lösung scheint noch nicht in Sicht zu sein.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
PS4-Tricks: Das sind die 12 besten Tipps für die PlayStation 4

Falls ihr selbst Probleme haben solltet, könnt ihr dem Support einen Tweet mit der Fehlermeldung oder euren Lösungversuchen schreiben. Auch in den Kommentaren könnt ihr euch gegenseitig helfen, wenn ihr einen Workaround entdeckt habt. Ansonsten bleibt neuen PS4-Besitzern nur das zähe Warten auf eine offizielle Lösung. Aktuell ist nicht sicher, ob eine Hacker-Attacke Grund für die Probleme ist. Viel wahrscheinlicher ist ein interner Fehler bei Sony bei dem verschicken von Bestätigungsmails.