PS4: Firmware-Update 4.50 mit „Boost Modus“ steht kurz bevor

Luis Kümmeler 8

Das neue Firmware-Update 4.50 wird Sonys PlayStation 4 um zahlreiche Funktionen erweitern. Es beinhaltet unter anderem den „Boost Modus“, durch den viele Spiele auf PS4 Pro besser laufen sollen. Ein Mitarbeiter des PlayStation-Supports soll derweil verraten haben, dass das Update bereits heute ausgerollt wird.

PlayStation Plus Spiele im März 2017.

Schon seit Längerem ist bekannt, dass das kommende Firmware-Update 4.50 Sonys PlayStation 4 um einige Funktionen erweitert. So soll die Konsole unter anderem endlich externe Festplatten unterstützen. Wann genau es so weit sein wird, ist jedoch noch immer unklar. Da sich das Update schon seit einiger Zeit im Beta-Status befindet, sollte es eigentlich jeden Moment so weit sein. Auf Reddit ist nun ein Bild einer Nachricht vom PlayStation-Support aufgetaucht, das Spekulationen anfacht, dass das Update bereits heute kommen könnte.

PlayStation 5: Release laut Analyst frühstens 2019

Da bislang aber noch immer keine offizielle Ankündigung von Sony veröffentlicht wurde, ist es fraglich, ob das Update wirklich heute noch kommt. Unter anderem soll der Patch Gestaltungsoptionen für das PS4-Dashboard bringen und die Möglichkeit bieten, 3D-Filme auf der PlayStation VR zu schauen. Besonders prominent angekündigt wurde aber auch der neue „Boost Modus“, der PlayStation-Nutzern einen weiteren Grund zum Kauf einer leistungsstärkeren PS4 Pro geben könnte.

Jetzt die PlayStation 4 Pro online bestellen! *

Der „Boost Modus“ soll nämlich dafür sorgen, dass sich Spiele die erhöhte Power der PS4 Pro auch dann in gewissem Maße zunutze machen, wenn diese etwa nicht mit einem offiziellen „Pro Patch“ bedacht wurden. So sollen zahlreiche Spiele zukünftig durch stabilere Bildraten oder kürzere Ladezeiten von der besseren Hardware der PS4 Pro profitieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung