PS5: Neue Konsole soll laut Analysten schon 2018 erscheinen

Marvin Fuhrmann 2

Laut der Aussage eines Analysten soll die PS5 bereits 2018 auf den Markt kommen. Doch wie wahrscheinlich ist ein Release der neuen Hardware im kommenden Jahr. Ich gehe der Frage auf den Grund und verrate dir, ob Du dich schon auf den Kauf der PS5 einstellen musst.

PlayStation Plus Mai 2017.

Mit der PS4 hat Sony einen großen Wurf gemacht. Denn aktuell geht die Konsole weg wie warme Semmeln. Kein Wunder also, dass das Unternehmen bis 2018 78 Millionen Konsolen an den Kunden bringen will. Doch dieser Trend könnte gestoppt werden, wenn ein Analyst mit seiner Prognose Recht behält. Denn der Analyst Damian Thong von Macquarine Capital Securities behauptet, dass die PS5 bereits im kommenden Jahr auf den Markt kommen soll.

So gut verkaufen sich die aktuellen Konsolen

Laut Thong will Sony mit der „Next Generation Playstation“ die Power der Xbox Scorpio kontern und seinen Kunden ebenfalls neue Hardware anbieten. Bislang lag Thong in der Vergangenheit mit seinen Voraussagen bezüglich Sony-Hardware häufig richtig. Er sagte beispielsweise den Release der PS4 Slim und PS4 Pro richtig voraus. Doch hat er auch mit der PS5 Recht?

PS4 Pro gegen PS4: Tauschaktion vorzeitig beendet

Aktuell scheint die Theorie eher unwahrscheinlich. Mit der PS4 Pro hat Sony erst vor kurzem eine Konsole auf den Markt gebracht, die mehr Power als die normale PS4 bietet. Theoretisch soll sie ja die direkte Konkurrenz zur Xbox Scorpio sein. Da die PS4 Pro gerade erst richtig Fahrt aufnimmt, kann ich mir nicht vorstellen, dass Sony den Flow der Konsolengeneration unterbrechen will. Selbst wenn die großen Unternehmen immer behauptet haben, dass die Zyklen der Hardware immer kürzer werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung