Klassiker liegen momentan im Trend. Kein Wunder, dass da mit Sony der nächste Hersteller aufspringt und einige Retrotitel neu auflegt. Neben der PS4“ href=“//www.giga.de/konsolen/playstation-4/“ target=“_blank“>PS4 sollen die Games auch auf Android und iOS kommen.

 

PlayStation 4

Facts 

Die ersten sechs Spiele sollen noch nächstes Jahr, spätestens aber bis März 2018 veröffentlicht werden. Um welche Spiele es sich genau handelt, ist noch nicht bekannt. Lediglich ein Titel ist bisher aufgetaucht: „Everybodys Golf“, eine Art Golfsimulation, soll zu den ersten sechs Veröffentlichungen handeln. Insgesamt werkelt Sony laut eigener Aussage an zehn Games. Die letzten vier spart man sich für später auf, wohl auch, um den Hype ein wenig in die Länge ziehen zu können.

Weitere Klassiker folgen

Unter den letzten vier Titeln: „PaRappa the Rapper“, ein Klassiker der PlayStation One, und „Arc the Lad“, ein Rollenspiel. Die PS4 bekommt auf jeden Fall eine Neuauflage von „Crash Bandicoot“ und „Wipeout“, beide Spiele wären auch für eine mobile Portierung denkbar. So oder so müssen Fans noch eine Weile Geduld haben. Im Optimalfall werden irgendwann im kommenden Jahr die ersten Games herausgegeben, das Fiskaljahr schließt allerdings im März 2018 - und einen genaueren Zeitraum hat Sony nicht angegeben. Zudem wird das Angebot vorerst auf Japan beschränkt, immerhin der drittwichtigste Markt weltweit. Wann man die Klassiker in Europa mobil zocken kann, steht noch in den Sternen.

Quelle: Engadget

Sony Xperia X bei Amazon kaufen

Sony Xperia X mit Vertrag bei DeinHandy.de

Sony Xperia XZ vs. Samsung Galaxy S7: Vergleich der Flaggschiffe

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.