Steht den Konsolen wirklich das Ende bevor? So erklärt ein Analyst seine Gründe!

Mike Koch 8

Immer wieder tauchen Experten und Analysten auf, die das Ende der Spielekonsolen prophezeien – so auch Michael Patcher. In einem Beitrag erklärt er, warum er der Meinung ist, dass kommende Konsolen-Generationen nicht mehr den gleichen Erfolg verbuchen werden.

Steht den Konsolen wirklich das Ende bevor? So erklärt ein Analyst seine Gründe!

Schon vor sechs Jahren machte Michael Patcher, der als Analyst für Wedbush Securities aktiv ist, auf sich aufmerksam, als er eine bevorstehende PlayStation 4 vehement ablehnte – sie würde nicht mehr erfolgreich sein. Wie wir jetzt wissen, scheint er mit seiner Analyse nicht ganz richtig gelegen zu haben. Aber das störte ihn nicht, denn schon kurze Zeit später analysierte er tatkräftig, dass aber zumindest die nächste Generation nicht mehr erfolgreich sein wird und deshalb kein Nachfolger erscheinen wird. Wie begründet er seine Aussage?

In seiner Show „Pachter Factor“ auf dem Youtube-Channel von SIFTD Games erklärte er vor Kurzem, dass es zwar nun zu weiteren Konsolen-Generationen kommen könnte, aber der Erfolg sich verringert – der Grund: Es fehlt eine Begründung für den Generationswechsel.

Er ist der Meinung, dass die Grafik-Sprünge der nächsten Generationen nicht mehr so signifikant sein werden, dass es sich lohnt von der Current-Gen auf die Next-Gen umzusteigen. Mittlerweile schaffen PS4 und Xbox One die 1080p und 60 FPS (manchmal auch nicht), aber im Grunde ist da nicht mehr viel Luft nach oben, um neuere Generationen zu verantworten. Um seine Aussage zu verdeutlichen brachte er ein Beispiel an:

Wenn ihr an eurem PC nur mit Textbearbeitungsprogrammen arbeitet und nichts anderes vorhabt, werdet ihr auch nie euren PC aufrüsten, denn es ist unnötig. Es wäre also sinnlos einen teuren Prozessor zu kaufen, wenn der alte die gleichen Erfolge erzielt – deshalb wird auch neue Konsolen-Generationirgendwann unnötig.

Auf die VR-Applikationen, die in der nächsten Zeit erscheinen werden, geht der Analyst leider nicht ein. Vielleicht behält er ja recht und die Konsolen sterben aus: In einer Generation oder zwei, vielleicht aber auch erst in zehn Generationen – bis dahin werden auf jeden Fall noch einige Jahre ins Land gehen.

Oculus Rift erscheint nächstes Jahr!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung