Einige ehemalige Entwickler von Banjo-Kazooie haben sich für ein neues Kickstarter-Projekt zusammengetan, das nach nur 40 Minuten alle Stimmen für einen Release erreichen konnte.

 

Yooka-Laylee

Facts 
Yooka-Laylee
Yooka-Laylee - Kickstarter Trailer

Dank Kickstarter konnte bereits das ein oder andere Videospiel-Projekt, das eigentlich zum Scheitern verurteilt war, gerettet und veröffentlicht werden. Ein paar ehemalige Entwickler des N64-Klassikers Banjo-Kazooie wollten nun auch auf den Zug aufsteigen und haben deshalb fleißig an einem neuen 3D-Plattformer namens Yooka-Laylee gerarbeitet. Lächerliche 40 Minuten haben gereicht, um genug Stimmen und Einnahmen zu sammeln. Der geplanten Veröffentlichung für PC, Mac, Linux, PlayStation 4, Wii U und Xbox One sollte also nichts mehr im Wege stehen.

Bei Yooka-Laylee handelt es sich um einen klassischen 3D-Plattformer der Marke Banjo-Kazooie oder Gex Enter the Gecko. Der Spieler soll in die Rolle eines niedlichen Chamäleons schlüpfen und gemeinsam mit seinem Fledermaus-Kumpel Laylee Gegnern mit unterschiedlichen Fähigkeiten zu Leibe rücken. Einen offiziellen Veröffentlichungstermin gibt es leider noch nicht.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Release-Liste für April 2017: Auf diese Spiele kannst Du Dich diesen Monat freuen

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).