PS4-Spiele auf PC und Mac mit Remote-Play streamen: so geht's

Martin Maciej 9

Sony baut den Funktionsumfang der PlayStation 4 auch Monate nach dem Release noch regelmäßig aus. Nach der Nachrüstung der 3D-Blu-ray Unterstützung oder des Media Players dürfen sich PS4-Besitzer nun auf das neue Remote-Play-Feature freuen, welches es ermöglicht, PS4-Spiele am PC und am Mac zu nutzen.

Genauso wie es bereits seit längerer Zeit beim Remote Play zwischen der PS Vita und der PS4 praktiziert wird, können mit dem Firmware-Update 3.50 die Spielinhalte von der Konsole per Stream auf einem Windows- oder MacOS-Rechner wiedergegeben werden.

Die Top 5 Games für die Playstation 4 (Video):

Das sind unsere Top 5 Games für die PS4.

PS4-Spiele am PC und Mac spielen: Neues Feature für Firmware 3.50

Neben der Remote-Play-Funktion wird die PS4 durch das Firmware-Update auf Version 3.50 (Codename: Musashi) mit weiteren Funktionen ausgestattet. Über Remote-Play kann man PS4-Spiele auch auf den PC bringen. Natürlich laufen die Spiele selbst nicht auf dem Computer, vielmehr werden die Inhalte von der PS4 auf den PC gestreamt. Das Spielen selbst funktioniert immer noch über die Konsole. Voraussetzung ist, dass sich sowohl die PlayStation 4 als auch der PC/Mac im gleichen Netzwerk befinden. So könnt ihr das neue Remote-Play einrichten:

  1. Zunächst benötigt ihr das entsprechende Programm für Windows oder Mac. Installiert das Tool auf der jeweiligen Plattform.
  2. Startet nun die PlayStation 4 und stellt sicher, dass das Firmware-Update 3.50 installiert wurde.
  3. Steuert die Einstellungen an und wählt dort „Remote-Play-Verbindungseinstellungen“.
  4. Setzt den Haken bei „Remote Play aktivieren“.
  5. Nun könnt ihr ein neues Gerät hinzufügen.
  6. Einmal ausgewählt, wird ein Code auf dem Fernseher angezeigt.
  7. Startet die unter 1. installierte Anwendung am PC oder Mac und gebt den Code ein.
  8. Die PlayStation 4 stellt nun die Verbindung mit dem Computer her.
  9. Per USB-Anschluss könnt ihr den PS4-Controller mit dem PC verbinden und das Konsolenfeeling am Monitor genießen.

remote-play-aktivieren

Damit die Übertragung reibungslos funktioniert, wird eine entsprechende Bandbreite vorausgesetzt. DArüber hinaus muss der PC folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Windows 8.1 oder Windows 10
  • Intel Core i5-560M Prozessor 2,67 GHz oder schneller
  • 100 MB oder mehr freier Speicherplatz
  • mind. 2GB RAM
  • Auflösung 1024 x 768 oder höher
  • Soundkarte
  • USB-Anschluss

ps4-remote-play-pc

 

Neben dem PC/Mac-Feature bringt das Update unter anderem folgende Neuerungen mit sich:

  • „Unsichtbar“-Anzeige: Wer ungestört spielen oder über die Konsole netflixen will, kann sich zukünftig für Freunde als „offline“ anzeigen lassen.
  • Online-Benachrichtigungen: Treten eure Freunde dem PlayStation Network bei, könnt ihr darüber eine Information auf dem Bildschirm erhalten. Die Benachrichtigung kann dabei auf bestimmte Freunde eingeschränkt werden.
  • Benutzerdefinierte Spiele-Session einrichten
  • Mit Dailymotion kommt eine neue Streaming-App auf die Konsole.
Schon bald können PS4-Spiele auch am PC gezockt werden.
Bilderstrecke starten
21 Bilder
Die meistverkauften Konsolen aller Zeiten: Konsolen-König PS4?

PS4-Spiele am PC und Mac

Die Xbox One bietet bereits seit längerer Zeit die Möglichkeit, Spiele auf den PC zu streamen. Hier ist die Verbindung allerdings nur mit Windows 10 verfügbar.

Wer selber die neuesten Firmware-Versionen mit den zukünftigen PS4-Features ausprobieren will, kann sich online als Beta-Tester anmelden.

Quelle: PlayStation Blog

Ursprünglicher Artikel vom 1. März 2016, zuletzt aktualisiert am 6. April 2016

Sind diese Fakten zur PlayStation wahr oder falsch?

Kennt ihr euch mit Sony und deren Konsolen aus? Wir haben hier 10 Fakten für euch, bei denen ihr erraten müsst, ob es sich um wahre oder falsche Infos handelt. Donald Trump hat eine besondere PlayStation, die Destiny-Macher stecken hinter dem Design des PS4-Controllers? Testet euch in diesem Quiz und findet heraus, wie gut ihr die PlayStation kennt!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Nintendo Switch: Unsere Geheimtipps auf der Hybrid-Konsole

    Nintendo Switch: Unsere Geheimtipps auf der Hybrid-Konsole

    Während die Nintendo Switch vor allem für AAA-Spiele wie Zelda: Breath of the Wild bekannt ist, wächst ihr Repertoire an Indie-Spielen rasant. Vor allem die Portabilität der Konsole eignet sich hervorragend für Indie-Titel. Sogar Spiele, die bereits auf anderen Plattformen zu haben sind, finden im Nachhinein ein neues Zuhause auf der Switch. GIGA hat für euch die Titel zusammengestellt, die wir jedem empfehlen,...
    Laura Li Tung
* Werbung