PS4: Digitale Spiele zurückgeben – geht das? (PlayStation Store)

Thomas Kolkmann

Kann man eigentlich die digital erworbenen Spiele, Zusatzinhalte und ähnliches auf der PS4 zurückgeben? Auch im PlayStation Store gilt das 14-tägige Widerrufsrecht. Wie bei versiegelten Waren im Einzelhandel (Musik-Alben, Filme, Videospiele etc.) gibt es aber ganz klare Richtlinien, unter denen der Umtausch möglich ist.

PS4: Digitale Spiele zurückgeben – geht das? (PlayStation Store)
Bildquelle: SONY PlayStation.

Auch beim digitalen Kauf kann einem Mal ein Fehler unterlaufen. Aus Versehen landet das DLC-Paket für den Vorgänger-Titel im Warenkorb, man hat vor dem Kauf vergessen einen Titel aus dem Warenkorb wieder zu entfernen oder man merkt kurz nach dem Kauf, dass man das Spiel woanders doch günstiger hätte erstehen können. In diesen Fällen kann man vom Widerrufsrecht Gebrauch machen – jedoch nur unter ganz bestimmten Bedingungen.

PS4-Spiel zurückgeben (digital) – Bedingungen

  • Ihr könnt Spiele, DLCs, Designs, Avatare und Season Passes bis zu 14 Tage nach dem Kauf zurückgeben.
  • Die Software darf zu diesem Punkt jedoch noch nicht heruntergeladen oder gestreamt worden sein!
    Dies kommt dem Auspacken von verschweißten Artikeln gleich. Mit dem Download erlischt somit euer Widerrufsrecht.
  • Den Wert des zurückgegebenen digitalen Inhalts erhaltet ihr für gewöhnlich als PSN-Guthaben.
  • Eine Ausnahme stellen defekte Spiele oder Zusatzinhalte dar. Wenn ein Spiel oder Inhalt nicht auf eurem PS4-System funktioniert, könnt ihr das natürlich erst nach dem Download feststellen. In diesem speziellen Fall könnt ihr auch nach dem Download auf euer Widerrufsrecht bestehen.

Noch weitere Tipps zur PlayStation 4 finder ihr hier:

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Mit diesen 9 Tricks kannst du deine PlayStation 4 noch besser nutzen.

PS4: Wie kann man einen digitalen Inhalt zurückgeben?

Eine direkte Funktion im PlayStation Store oder auf der PS4 selbst gibt es dafür nicht. In diesem Fall müsst ihr das offizielle Formular zum Anfordern der Rückerstattung in der Hilfe-Sektion der PlayStation-Webseite ausfüllen. Geht dafür wie folgt vor:

  1. Öffnet das Formular (Link) in einem neuen Tab in eurem Browser.
  2. Unter Punkt 1 „Wobei benötigst du heute Hilfe?“ wählt ihr PlayStation Network und Konto aus.
  3. Unter Punkt 2 wählt ihr bei „Thema auswählen“ den Punkt Rückerstattungsanfrage aus dem Dropdown-Menü aus.
  4. Gebt nun euren Namen, Geburtstag, eure PSN-ID sowie der zu eurem Account zugehörigen E-Mail-Adresse an.
  5. Als letztes schreibt ihr in das Feld „Deine Frage“, die genaue Bezeichnung des Spiels, DLC-Pakets oder sonstigen Download-Inhalts, den ihr umtauschen wollt.
  6. Abschließend klickt ihr auf die Schaltfläche Senden, um die Rückerstattungsanfrage abzusenden.

Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)

Beweise dein Wissen über PlayStation in unserem Quiz! Hast du alle Daten von Sonys Konsole drauf? Schläfst du nachts mit der PS4 unter deinem Kopfkissen? Warst du schon seit der PlayStation 1 dabei? Kennst du das erfolgreichste Spiel auf der PlayStation oder sagt dir der Name Kevin Butler etwas, dann solltest du unbedingt weiterklicken und dein Wissen in diesem ultimativen Quiz testen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Runtime im Test: Funktionieren funktionelle Nahrungsmittel für Gamer?

    Runtime im Test: Funktionieren funktionelle Nahrungsmittel für Gamer?

    Im Zuge des großen Hypes um gesunde Ernährung und Fitness greifen immer mehr Menschen zu Nahrungsergänzungsmitteln z. B. in Form von Proteinshakes. Nun hat es der Trend dank eines Berliner Start-Ups auch in die Welt der Gamer geschafft. GIGA GAMES-Redakteurin Kamila hat die Produkte von Runtime im Dezember 2017 mal näher angeschaut und sie getestet.
    Kamila Zych
  • Sport machen und gleichzeitig zocken? Beat Saber macht es möglich

    Sport machen und gleichzeitig zocken? Beat Saber macht es möglich

    Sport und Videospiele scheinen auf den ersten Blick schwer vereinbar zu sein. Doch es gibt ein Spiel, das genau das schafft – und dabei ist es kein herkömmliches „Fitness-Spiel“. GIGA GAMES-Redakteurin Kamila Zych und GIGA TECH-Redakteurin Laura Tung wollten wissen, wie anstrengend es wirklich ist.
    Kamila Zych
  • Gamer, die durch Videospiele richtig fit wurden

    Gamer, die durch Videospiele richtig fit wurden

    Wenn du an Fitness und Abnehmen denkst, wirst du vermutlich nicht direkt an Videospiele denken, Doch diese Gamer beweisen, dass Videospiele durchaus dabei helfen, fit zu werden oder es zu bleiben.
    Kamila Zych
* Werbung